Kino

„Avengers 3: Infinity War“: Was bedeutet die Abschluss-Szene?

Infinity War
Ein Highlight von "Avengers 3" war wie immer die Endszene, die Lust auf mehr macht / Marvel

Highlight jedes Marvel-Films: Die Abschlussszene nach dem Abspann. Das bedeutet die Szene am Ende von „Avengers 3: Infinity War“ (Achtung Spoiler):

Nick Fury blickt die Straßen von New York herab. Auf einem Sender, den er drückt, erscheint ein Symbol. Dieses ist im Marvel-Filmuniversum bis jetzt nicht aufgetaucht. Es ist das Zeichen von Captain Marvel.

 

„Avengers“: Wer ist Captain Marvel?

Im März nächsten Jahres kommt „Captain Marvel“ in die deutschen Kinos – der erste Marvelfilm mit einer Superheldin in der Hauptrolle! Gespielt wird die Ex-CIA-Agentin Carol Denvers von Brie Larson. Und die coole Blondine hat einiges auf dem Kasten: Sie ist nicht nur extrem stark und schnell, sondern kann Energie absorbieren und dadurch ihre eigenen Kräfte verstärken. Diese Energie kann sie auch als Photon-Schübe auf Gegner zurückschießen.

Außerdem spürt sie Gefahren im gesamten Universum - ist also die perfekte Heldin um Bösewichte überall zu finden. Um zu ihnen zu gelangen, kann sie dann fliegen und mögliche Gegner durch ihre Kampfsport-Künste besiegen. Die dürften kaum eine Chance haben, weil Captain Marvel außerdem nahezu unverwundbar ist. Ziemlich krasses Rundumpaket - wir sind gespannt, Captain Marvel in Action zu erleben. Da dürfte wohl dem ein oder anderen Avenger der Mund offen stehn bleiben. 

Malina Mies

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt