Fernsehen

"Avatar"-Bösewicht Stephen Lang kehrt zurück

Stephen Lang bleibt "Avatar"-Bösewicht
Stephen Lang bleibt "Avatar"-Bösewicht

Obwohl Stephen Lang als Col. Miles Quaritch, der Bösewicht aus "Avatar", eigentlich das Zeitliche gesegnet hat, möchte James Cameron ihn unbedingt wieder dabei haben. Drei Teile sollen noch gedreht werden.

Da muss sich James Cameron schon eine plausible Story einfallen lassen, um Stephen Lang wieder in die "Avatar"-Geschichte einzubinden. Eigentlich ist die Figur, der Bösewicht Col. Miles Quaritch, den der Schauspieler in "Avatar" verkörpert, nämlich bereits verstorben.

Aber James Cameron hat noch drei weitere "Avatar"-Teile geplant und möchte Stephen Lang unbedingt dabei haben. "Deadline" gegenüber schwärmte der Regisseur: "Stephen war so unvergesslich im ersten Film, sodass wir uns glücklich schätzen können, ihn zurück zu haben. Ich werde nicht verraten, wie genau wir ihn zurückbringen, aber es ist ja auch immer noch eine Science-Fiction-Geschichte. Sein Charakter wird an unerwarteten Stellen in unserer neuen dreiteiligen Film-Saga auftauchen. Ich freu mich schon wirklich, wieder mit solch einem talentierten Schauspieler, der auch ein guter Freund geworden ist, zusammenzuarbeiten."

Und auch die Hauptdarsteller Sam Worthington und Zoe Saldana werden wieder mit von der Partie sein, wenn im Oktober 2014 die Dreharbeiten zu "Avatar 2" beginnen. 
Die Zuschauer müssen sich also noch eine Weile gedulden, um zu erfahren, wie James Cameron den bösartigen Col. Miles Quaritch wieder auferstehen lässt. Der zweite Teil von "Avatar" wird frühestens im Dezember 2016 in die Kinos kommen.




Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt