Filme

Avatar 2: Diese totgeglaubte Figur kehrt zurück!

Die Planungen für Avatar 2 laufen auf Hochtouren und immer neue Informationen erreichen das Tageslicht. So soll eine totgeglaubte Figur zurückkehren.

Avatar 2
In "Avatar 2" gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten Foto: 20th Century Fox

2009 war „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ eine Kino-Sensation – nicht zuletzt auch dank der hervorragenden 3D-Technik. Eine Fortsetzung war länger in der Schwebe, jetzt nimmt die Produktion von James Cameron aber Fahrt auf.

Viel weiß man allerdings noch nicht. Der Film soll nach dem ersten Teil spielen und das Familienleben von Jake (Sam Worthington) und Neytiri (Zoe Saldana) begleiten. Auch Sigourney Weaver und Stephen Lang sind wieder von der Partie.

Und ein weiterer Name hat sich in den Cast geschlichen: Matt Gerald. Der verkörperte im ersten Teil den Söldner Lyle Wainfleet. Allerdings wurde dieser im ersten Teil von einer Herde außerirdischer Tiere zertrampelt. Wie also kann er in Teil 2 wieder vorkommen?

Die naheliegende Erklärung wären Flashbacks. „Avatar 2“ wird sich vielleicht doch intensiver mit der Vergangenheit der Figuren auseinander setzen, als man zunächst annahm. Oder, da wir uns im Science-Fiction-Genre befinden, es gibt eine Möglichkeit ihn wieder zu beleben – entweder als Mann oder Maschine.

Das sind aber nur Spekulationen. Bis man mehr weiß wird es noch dauern, der Film soll erst im Sommer mit der Produktion beginnen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt