close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Autor von "Das Imperium schlägt zurück" schreibt "Star Wars 8"

Lawrence Kasdan verfasste das Drehbuch zum für viele Fans besten "Star Wars"-Film und soll nun auch den zweiten Teil der neuen Trilogie schreiben.

Autor von "Das Imperium schlägt zurück" schreibt "Star Wars 8"
Autor von "Das Imperium schlägt zurück" schreibt "Star Wars 8" (Fox) Foto: Fox

"Das Imperium schlägt zurück" bietet gleich zu Anfang mit der Schlacht um den Eisplanten Hoth, wenn mutige Piloten der Republik es mit scheinbar unbesiegbaren imperialen Kampfläufern aufnehmen, einen Paukenschlag. Die anschließende parallele Entwicklung zweier Handlungsstränge, wenn Luke sich von Yoda zum Jedi ausbilden lässt, während Han mit Leia in Lando Calrissians Wolkenstadt als Köder festgesetzt werden, bietet dazu einen perfekten Spannungsbogen in paralleler Dramaturgie. Kurz: Der zweite Film der "Star Wars"-Originaltrilogie ist verdammt spannend! Verantwortlich zeichnete dafür nicht zuletzt Drehbuchautor Lawrence Kasdan, der anschließend auch "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" skriptete und George Lucas beim ersten Indiana Jones-Film "Jäger des verlorenen Schatzes" zur Seite stand. Nun, da das Filmimperium des "Star Wars"-Erfinders zu Disney gehört, wollen die Macher des Maus-Konzerns den alten Kempen für die neue "Star Wars"-Trilogie reaktivieren: Lawrence Kasdan soll das Drehbuch zu "Star Wars 8" schreiben - also erneut zum zweiten Film einer Sternen-Trilogie. Das Skript zum ersten neuen Film schreibt momentan Michael Arndt ("Little Miss Sunshine").

 

Nur noch zwei Regisseure kommen in Frage

Und auch für den letzten Film der neuen Trilogie, "Star Wars 9", ist bereits ein Autor gefunden: Simon Kinberg, der Angelina Jolie und Brad Pitt "Mr. & Mrs. Smith" auf den Leib schrieb und damit Hollywoods größtes Glamourpaar zusammenbrachte. SciFi-Erfahrung erwarb Kinberg mit den zwei X-Men-Filmen "Der letzte Widerstand" und der Mutanten-Vorgeschichte "X-Men: Erste Entscheidung". Indirekt hatte Simon Kinberg sogar auch schon mit "Star Wars" zu tun, denn im ebenfalls von ihm verfassten "Jumper" spielte mit Hayden Christensen jener Mann die Hauptrolle, der in George Lucas' zweiter Trilogie den jungen Darth Vader aka Anakin Skywalker verkörperte. Indessen geht für den ersten Film der neuen "Star Wars"-Trilogie die Suche nach einem Regisseur weiter. Insider berichten, dass inzwischen nur noch zwei Kandidaten in der engeren Auswahl seien. Zuletzt waren in Hollywood die Namen von Matthew Vaughn (ebenfalls "X-Men: Erste Entscheidung"), Joe Johnston ("Jurassic Park III") und Colin Trevorrow ("Safety Not Guaranteed") genannt worden. Einer davon dürfte damit aus dem Rennen sein - und einer davon das große Los ziehen …



Tags:
TV Movie empfiehlt