Serien

Aus nach 20 Jahren: "Verbotene Liebe" endgültig abgesetzt!

Soap-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Mit "Verbotene Liebe" ist Schluss! Spekulationen über ein Ende der Kult-Serie gab es schon seit langem, jetzt zieht Das Erste die Reißleine.

Nach 20 Jahren ist jetzt Schluss mit "Verbotene Liebe".
Schock! Folge 4664 wird die letzte von "Verbotene Liebe" sein.

Nie wieder "Verbotene Liebe" - diese böse Vorahnung teilten viele Anhänger spätestens seit der Ankündigung, dass am morgigen 26. Juni die vorerst letzte Folge laufen soll. Über eine weitere Fortsetzung sollte erst danach entschieden werden. Doch schon jetzt gab die ARD bekannt: Mit Episode 4664 wird tatsächlich ein Strich unter die Soap gezogen.

Der Grund ist dabei nur zu offensichtlich: Wie DWDL.de berichtet waren die immer weiter nachlassenden Quoten einfach zu gering, um weiterzumachen. Die Umstellung von Daily auf Weekly Soap im Februar habe nicht den erhofften Erfolg gebracht: Freitags um 18:50 Uhr schalteten nur noch rund eine Million Zuschauer ein.

Programmdirektor Volker Herres bedauert das: "Die 'Verbotene Liebe' hat ein Stück Fernsehgeschichte geschrieben, indem sie früh für Toleranz in der Liebe und Akzeptanz der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft eingetreten ist. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich bei uns gesellschaftlich einiges verändert, einstige Tabus wurden hinterfragt und sind heute vielerorts keine mehr."

Klingt ganz so, als müsste sich die ARD jetzt etwas einfallen lassen, das den Nerv der Zeit besser trifft als "Verbotene Liebe" - und für Quoten sorgt. Neue Hitserien kann der Sender schließlich gut gebrauchen, denn: Auch die Zukunft von "Mord mit Aussicht" steht ziemlich auf der Kippe.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt