Fernsehen

Sender wollen die YouTube-Doku-Soap "Die Rekruten" ins Fernsehen holen!

Als Imagekampagne für die Bundeswehr belächelt, entwickelt sich die Doku-Soap „Die Rekruten“ zum Quotenhit auf YouTube. Jetzt soll das Format ins Fernsehen.

1,7 Millionen Euro ließ sich die Bundeswehr die bisher 90-teilige YouTube-Doku-Soap „Die Rekruten“ kosten und erntete dafür zuerst vor allem Hohn und Kritik. Hohn, weil das als Werbemaßnahme konzipierte Format den Bundeswehralltag beschönige und mit Klischees arbeite. Kritik, weil man die Produktionskosten, so der Vorwurf aus der Politik, besser hätte investieren können.

Am Ende entschied das Publikum – und schaute „Die Rekruten“ derart fleißig, dass jetzt mehrere Sender Interesse an einer TV-Version angemeldet haben. Laut Bundeswehr hätten die fünfminütigen Clips nicht nur den Zweck erfüllt, die Bewerbungen nach oben zu treiben, einige der Folgen kratzen derzeit schon an der Marke von einer Million Views.

 

Worum geht es in „Die Rekruten?

„Die Rekruten“ erzählt den Alltag junger Soldaten in den ersten zwölf Wochen der Grundausbildung. Viele Szenen filmen die Reality-Soap-Protagonisten selbst mit dem Handy, allerdings werden sie in der Technikschule der Marine in Parow auch von Kameras begleitet.

Auf welchem Sender läuft „Die Rekruten“ wahrscheinlich?

Bisher haben mehrere Privatsender Interesse an der Umsetzung für das Fernsehen angemeldet. Welche ist zwar nicht bekannt, um welche es sich genau handelt, allerdings wäre RTL II für uns der ideale Sender.

Gerade erst haben die Münchner nach den Wollnys, dem Trödeltrupp sowie ihren WG-Doku-Soaps „Berlin – Tag & Nacht“ und „Köln 50667“ die Polizei-Doku „Sterne von Berlin“ ins Programm gehoben. Das Reality-Format „PK 18 - Wache Hamburg“ soll mit Geschichten vom Einsatz auf St. Pauli Anfang 2017 ausgestrahlt werden. Günstig auch, dass die werberelevante Zielgruppe der 17- bis 25-Jährigen gern auch RTL II einschaltet…

Wir sind gespannt, auf welchem Sender „Die Rekruten“ letztendlich laufen wird.

Im Video oben sehr ihr, was aus den Ehemaligen der RTLII-Reality-Soap „Berlin – Tag & Nacht“ wurde.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!