Kino

Auch Playmobil möchte die Kinos erobern

Nach dem sensationellem Erfolg des ersten LEGO-Kinofilms legt nun auch der deutsche Spielzeughersteller Playmobil nach. Wie das US-Magazin "Variety"

Auch Playmobil möchte die Kinos erobern
Auch Playmobil möchte die Kinos erobern

Nach dem sensationellem Erfolg des ersten LEGO-Kinofilms legt nun auch der deutsche Spielzeughersteller Playmobil nach. Wie das US-Magazin "Variety" berichtet, sollen schon bald die populären kleinen Plastikfiguren ihr erstes große Kinoabenteuer erleben. Der erste Playmobil-Kinofilm als europäische Produktion geplant Hinter der geplanten europäischen Produktion steht ON Entertainment mit Wild Bunch und Pathe als Produktionsstudio. Mit einem Budget von rund 80 Millionen US-Dollar möchten sie gemeinsam den animierten Playmobil-Film auf den Weg bringen. Damit die Animation auch sehen lassen kann, ist DreamWorks Animationsküntsler Bob Persichetti ("Monsters vs. Aliens", "Shrek 2") mit an Bord. Derzeit stellt er bereits für ON Entertainment die beliebte Geschichte um den kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry als Animationsfilm für nächstes Jahr fertig. Hans Beck brachte Playmobil erstmals im Jahr 1974 auf den Markt und begeistert bis heute Generationen von Kindern mit ihren kleinen Spielfiguren aus Kunststoff. Dabei kann man die Arme, Beine und den Kopf bewegen und diverse Teile in die Hand nehmen oder verschiedene Kleidung tragen lassen. Derzeit gibt es weltweit mehr als 2,7 Milliarden verschiedene Figuren. Ähnlich wie LEGO gibt es zusätzlich diverse Trickserien und Videospiele. Nun soll auch erstmals ein Kinofilm entstehen - wir dürfen gespannt sein!



Tags:
TV Movie empfiehlt