Serien

Auch Florian Silbereisen Opfer des "Traumschiff"-Fluchs?

Die Macher des ZDF-Traumschiffs ernten herbe Kritik vom Ex-Kapitän und Florian Silbereisen-Vorgänger. Sascha Hehn führt eine nachträgliche „Meuterei“ gegen die Produzenten.

Traumschiff: 1. Bild von Florian Silbereisen
„Traumschiff“: Nachträgliche „Meuterei“ gegen Produzenten ZDF/Dirk Bartling

Im April 2019 gab Kapitän Sascha Hehn das Steuer des „Traumschiffs“ an den Schlagerstar Florian Silbereisen ab. So „traumhaft“ scheint es bei der Produktion der Vorabendserie allerdings nicht zugegangen zu sein.

Bei einem Besuch auf dem Oktoberfest, mit seiner Freundin Gloria Krass, äußerte sich Sascha Hehn jetzt negativ über die "Traumschiff"-Produktion. „Ich wünsche dem Florian viel Glück für sein Vorhaben. Er ist meiner Meinung auch nur ein Spielball der Mächte. Ich hoffe, dass er nicht verbraucht wird. Mehr kann ich dazu nicht sagen“, so der Ex-Kapitän gegenüber BILD.

Anscheinend gab es also auch Ärger im Paradies. Hoffen wir, dass Florian Silbereisen nicht der nächste Kapitän ist, der über die „Planke“ der Maschinerie springen muss. Die ersten Folgen mit dem Schlagerstar sollen Ende des Jahres auf ZDF laufen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt