Gaming

"Assassins Creed Valhalla" bricht mehrere Verkaufsrekorde

Auch der zwölfte Teil der „Assassin’s Creed“-Reihe sorgt noch für starke Verkaufszahlen – zumindest laut Ubisoft. Für den Publisher hat das Spiel gleich zwei Rekorde gebrochen.

Assassins Creed Valhalla
In seiner ersten Woche brach "Assassin's Creed Valhalla" gleich zwei Rekorde für Ubisoft. Ubisoft

„Assassin’s Creed Valhalla“ hat mit dem Release am 10. November nun seine erste Woche hinter sich. Die Reihe gehört wohl zu den langlebigsten von Ubisoft – die Spin-offs nicht mitgezählt gibt es mittlerweile zwölf Spiele – und zu den verkaufsstärksten. Der neue Teil, der für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und PC erschien, hat sogar firmeninterne Rekorde aufgestellt – das sagt jedenfalls Ubisoft in einer Pressemeldung.

 

Gute Zahlen für "Assassin's Creed", noch bessere für Ubisoft

Ein Rekord bezieht sich auf den Rest der „Assassin’s Creed“-Reihe, denn laut ihrer Meldung hat sich „Assassin’s Creed Valhalla“ in seiner ersten Woche besser verkauft als irgendein anderes Spiel aus der Reihe.

Der zweite Rekord gilt für das ganze Unternehmen: Kein anderes Spiel aus Ubisofts Repertoire hat sich zum Start so gut auf dem PC verkauft wie „Assassin’s Creed Valhalla“.

Gute Zahlen also in einer Woche, in der das in Norwegen und England angesetzte „Assassin’s Creed“ viel Konkurrenz hatte. Denn zur selben Zeit erschienen Game-Blockbuster wie „Spider-Man: Miles Morales“ oder „Demon’s Souls Remastered“.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt