Filme

Aschenbrödel: Libuše Šafránková wird in Neuverfilmung geehrt

Vergangene Woche verstarb „Aschenbrödel“ -Star Libuše Šafránková. Nun soll sie auf besondere Weise geehrt werden.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Die Schauspielerin wurde am 7. Juni 1953 geboren und verstarb im Alter von 68 Jahren. Während der Dreharbeiten war sie gerade mal 20 Jahre alt.

Für viele Menschen ist sie Teil einer Weihnachtstradition: Mit gerade mal 20 Jahren war Libuše Šafránková als Aschenbrödel im Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zu sehen. Letzte Woche verstarb die Schauspielerin im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Laut “Bild“ war es ihr größter Wunsch, eine Neuauflage des Klassikers zu erleben.

 

 „Aschenbrödel“-Star Libuše Šafránková: Rolle in Neuverfilmung

Die Dreharbeiten zur Neuverfilmung starteten im Frühjahr, gedreht wurde unter anderem in Norwegen und Litauen. Libuše Šafránková sollte eine kleine Rolle in dem Film spielen, allerdings war sie durch ihre Erkrankung bereits zu schwach und konnte ihre Arbeit am Set nicht antreten. "Wir hätten sie so gerne dabeigehabt und ihr auch damit ein kleines Denkmal gesetzt. Doch es sollte nicht mehr sein. Sie war leider schon zu krank, um die Reise auf sich zu nehmen, als wir in Lillehammer und eine schöne Ball-Szene in Litauen gedreht haben", erzählte Produzentin Solveig Langeland (54) der Bild.

 

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: So soll Libuše Šafránková trotzdem geehrt werden

Um der Schauspielerin trotzdem einen gebührenden Abschied und ihre letzte Ehre zu erweisen, ließen sich die Produzenten etwas Besonderes einfallen. Ihr Gesicht soll digital in die Neuverfilmung hineingearbeitet werden. Der Film sei bereits abgedreht und soll schon dieses Jahr an Weihnachten in die Kinos kommen. Neben der Norwegerin und Popsängerin Astrid Smeplass in der Hauptrolle, dürfen wir dann auch noch einmal Libuše Šafránková bewundern. Sie wird uns aber auch weiterhin Jahr für Jahr in dem Original „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ verzaubern.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt