Fernsehen

ARD-Serie "Lindenstraße" bekommt eine neue Ärztin

ARD-Serie "Lindenstraße" bekommt eine neue Ärztin
ARD-Serie "Lindenstraße" bekommt eine neue Ärztin

Schauspielerin Sarah Masuch übernimt ab dem 30. September die Rolle der neuen Ärztin Dr. Iris Brooks in der erfolgreichen Fernsehserie "Lindenstraße"

Schauspielerin Sarah Masuch übernimt ab dem 30. September die Rolle der neuen Ärztin Dr. Iris Brooks in der erfolgreichen Fernsehserie "Lindenstraße" auf dem Ersten. Die Hamburger Film- und Fernsehschauspielerin spielte bereits in dem Kinofilm "Phantomschmerz " an der Seite von Til Schweiger, sowie in den Krimi-Reihen "Unter Verdacht" und "Tatort" mit. Nun wird sie in der "Lindenstraße" ab der Folge "Die Vergangenheit holt sie alle ein" an der Seite von Marie-Luise Marjan, Joachim Hermann Luger, Andrea Spatzek, Ludwig Haas und vielen mehr zu sehen sein. Als alleinerziehende Mutter eröffnet sie in der Villa Dressler ihre neue Praxis. Dabei sind Konflikte mit Alexander Behrend, gespielt von Joris Gratwohl, als Vater ihrer Tochter bereits vorprogrammiert.Seit der ersten Folge im Dezember 1985 zeigt das Erste die Serie "Lindenstraße" von Hans W. Geißendörfer immer sonntags um 18.50 Uhr. Mittlerweile wurden mehr als 1300 Episoden über die Bewohner einer typischen Münchner Straße und ihre unterschiedlichen Geschichten ausgestrahlt.


Tags:
TV Movie empfiehlt