close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Neue „Tagesschau“-Version in vereinfachter Sprache! Das steckt dahinter

Bei der „Tagesschau“ hat sich etwas getan! Ab sofort gibt es eine neue Version der Nachrichtensendung in vereinfachter Sprache!

Tagesschau
Die ARD hat eine neue Version der "Tagesschau" ins Rennen geschickt.

Die ARD hat sich Gedanken dazu gemacht, wie die Nachrichten der „Tagesschau“ noch mehr Menschen in Deutschland erreichen können. Das Ergebnis ist der Aktionsplan „Barrierefreiheit“, den die ARD-Intendant:innen bereits Ende 2023 beschlossen haben. Dieser sieht vor, dass bis 2025 3,4 Mio. Euro in mehr Barrierefreiheit der Gemeinschaftsangebote der ARD investiert werden sollen. In diesem Zusammenhang wurden konkrete Beispiele für die Umsetzung des Projekts für die Nachrichtensendung „Tagesschau“ genannt - und nun in die Tat umgesetzt.

Auch interessant:

 

So sieht die neue, barrierefreie „Tagesschau“ aus

Es ist so weit! Ab sofort gibt es seitens der ARD eine tägliche „Tagesschau“-Sendung in einfacher Sprache. Diese Ausgabe der Nachrichtensendung richtet sich an Menschen, die als funktionale Analphabeten gelten. Darunter fallen bis zu 6,2 Mio. Deutsche, für die die täglichen Nachrichten einfacher und weniger komplex aufbereitet werden sollen. Die „Tagesschau“ in einfacher Sprache wird ab jetzt immer montags bis freitags um 19 Uhr auf tagesschau24 ausgestrahlt. "Ab 18 Uhr kann sie bereits unter tagesschau.de/einfache-sprache sowie in der tagesschau-App angesehen werden. Die Tagesschau in Einfacher Sprache wird zudem in der ARD-Mediathek und auf dem YouTube-Kanal der Tagesschau zu finden sein", heißt es in einer Mitteilung. Vorab hatte der Sender verkündet, Live-Untertitel für Nachrichtensendungen oder Liveshows durch KI-Programme automatisch erzeugen zu lassen. "Es ist bundesweit das erste tagesaktuelle Fernsehnachrichtenangebot dieser Art. Von Montag bis Freitag wird in der Gemeinschaftsredaktion von ARD-aktuell in Hamburg jeweils eine Ausgabe produziert, die die wichtigsten Themen des Tages zusammenfasst."

 

Aktionsplan „Barrierefreiheit“: Das ändert die ARD für Kinder

Der Aktionsplan „Barrierefreiheit“ umfasst allerdings nicht nur die „Tagesschau“, sondern alle Gemeinschaftsangebote der ARD. Der Sender hatte Ende 2023 auch bekannt gegeben, mehr Sendungen mit Übersetzung in Gebärdensprache für gehörlose Kinder anzubieten. Bisher gibt es im Programm nur Untertitel, die allerdings Kinder ausschließt, die nicht lesen können. Außerdem sollen mehr Kinderserien eine Audiodeskription erhalten, damit blinde und sehbehinderte Kinder der Handlung besser folgen können. Seit Anfang 2023 stellt die ARD sonntagmorgens schon einige Kinderserien in diesem Format zur Verfügung.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt