Fernsehen

"Applaus und raus!": ProSieben startet Late-Talk!

Dem "Studio Amani"-Flop auf ProSieben zum Trotz: Ab Oktober startet der Sender mit "Applaus und raus!" einen Late-Talk mit Comedian Oliver Polak!

ProSieben schmeißt Kultsitcom ab sofort aus dem Programm!
Back to the Roots: Mit "Applaus und raus!" will ProSieben die Talkshows revolutionieren!

Der Sendeplatz am späten Montagabend ist auf ProSieben schon seither für TV-Experimente vorbehalten. Zwar konnte das „Studio Amani“ die hohen Erwartungen des Senders nicht einmal ansatzweise erfüllen, doch trotzdem will man das „Late Talk“-Experiment nicht für gescheitert erklären: Wie der Münchener Privatsender jetzt bekanntgab, startet ab Oktober mit "Applaus und raus!" eine neue Late-Show, die von Stand-Up-Comedian Oliver Polak moderiert wird.

Der Titel der Show verrät das durchaus provokante Prinzip der neuen Show: Oliver Polak begrüßt "Normalos", Politiker oder Stars in seiner Sendung. Wer genau gegenüber von ihm Platz nimmt, weiß er zwar nicht, doch wer ihn langweilt, wird per Buzzer eiskalt aus der Show befördert – bis schließlich der nächste unbekannte Gast Platz nimmt. 

So etwas „kennt der deutsche TV-Zuschauer nicht“!

Tatsächlich könnte das neuartige Talkshow-Prinzip eine kleine Revolution im deutschen TV bedeuten, wie sich ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann erhofft „Eine Talkshow wie ‚Applaus und Raus!‘ kennt der deutsche TV-Zuschauer bislang nicht. In dieser Show hat der Gastgeber so viel Macht, dass er seine Gäste sogar aus der Show bitten kann, ehe das Gespräch überhaupt richtig begonnen hat. Oliver Polak sagt sehr direkt, was er denkt, eiert nicht herum.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt