Gaming

"Apex Legends": Battle Royale-Spiel überrascht mit rekordverdächtigen Start!

Konkurrenz für "Fortnite", "CoD:Blackout" und "PUBG"? Mit "Apex Legends" will EA im Battle Royale-Markt mitmischen und darf sich über einen rekordverdächtigen Start freuen!

Apex Legends
"Apex Legends": Das neue "Battle Royale"-Spiel überrascht euch mit einem rekordverdächtigen Start! EA/Respawn

Es war die Überraschung zu Beginn des Monats: Mit "Apex Legends" veröffentlichten Respawn und EA ein brandneues Free2Play "Battle Royale"-Spiel. Der Fingerzeig an "Fortnite", "PUBG" und "Call of Duty: Black Ops 4 – Blackout" ist eindeutig, denn schließlich will auch EA als Big Player einen Teil vom äußerst lukrativen „Battle Royale“-Hype abbekommen. Und der Starttag kann sich tatsächlich sehen lassen: Denn "Apex Legends" stellte direkt mal einen beeindruckenden Starttag auf.

 

"Apex Legends": Eine Million Spieler in nur acht Stunden

Laut Respawn-CEO Vince Zampella dürfen sich Respawn und EA tatsächlich über einen erfolgreichen Launch freuen: Denn in den ersten acht Stunden seit Release sollen sich bereits eine Million Spieler in "Apex Legends" duelliert haben. Die Zahlen beziehen sich allerdings auf alle bisher veröffentlichten Plattformen wie PS4, Xbox One und PC. Im Vergleich zum Launch von PUBG und Fortnite zieht Apex Legends zwar deutlich den Kürzeren, doch für einen ersten Starttag sind die Zahlen durchaus überzeugend.

Dass Respawn und EA an ihr neues "Battle Royale"-Baby glauben, beweist auch die Tatsache, dass der Publisher bereits eine ausführliche Roadmap zu den DLCs und neuen Inhalten von „Apex Legends“ online gestellt hat. Einen Eindruck zu "Apex Legends" könnt ihr euch in diesem Gameplay-Trailer machen:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!