Kino

"Ant-Man": Michael Douglas ist Hank Pym!

(Marvel / Gettyimages) Marvel / Gettyimages

Der Comic-Riese Marvel ließ endlich die Katze aus dem Sack: Hollywood-Star Michael Douglas wird in der „Ant-Man“-Verfilmung eine der beiden Hauptrolle übernehmen.

Michael Douglas ist ein alter Hase im Filmgeschäft. Den Oscar-Preisträger hat man schon in jeder Menge Rollen gesehen - aber Douglas ist immer wieder für eine Überraschung gut. Denn für Marvel wird der US-Schauspieler jetzt zum Superhelden. In der neuesten Comic-Verfilmung „Ant-Man“ wird er in die Rolle von Hank Pym schlüpfen, wie Marvel am Montag bestätigte. Über die Verpflichtung von Douglas freut sich Marvel-Boss Kevin Feige besonders: „Wir sind ungemein erleichtert, dass sich Michael Douglas entschieden hat, die Rolle zu übernehmen. Er erweckt jeden Charakter mit Charme und Stärke zum Leben“.

Als Vorlage für die „Ant-Man“-Verfilmung dienen die Comics von Stan Lee und Jack Kirby. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Wissenschaftler Dr. Henry Pym, der seiner Körpergröße mit einem selbst entwickelten Serum nach Belieben ändern kann. So wird er zuerst zum Superhelden „Ant-Man“ und später zu „Giant-Man“. Aber noch eine Figur kann seine Größe beliebig verändern. Denn auch der Dieb Scott Lang, gespielt von Hollywood-Star Paul Rudd, verwandelt sich zeitweise in „Ant-Man“.

Inszeniert wird der neue Marvel-Streifen von Edgar Wright. Die Superhelden sollen am 27. August 2015 in die Kinos kommen.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt