Fernsehen

Anne Will: Rechtsanwältin stellt Strafanzeige

Die Talkshow-Einladung einer vollverschleierten Muslima sorgte für Gesprächsstoff. Eine Rechtsanwältin hat jetzt gegen Anne Will und weiteren Verantwortlichen Strafanzeige gestellt. 

Anne Will
Gegen Anne Will wurde jetzt Strafanzeige gestellt. /NDR/Wolfgang Borrs

Sollte man auch solche Stimmen zu Wort kommen lassen? Anne Will ließ in ihrer ARD-Talkshow zum Thema "Mein Leben für Allah - Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?" am vergangenen Sonntag, 6. November, diskutieren.

Gast sorgt für Zündstoff

Unter den Gästen: Nora Illi. Vollverschleiert nahm die "Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz" Stellung - und verteidigte unter anderem Dschihad-Krieger.

Das Echo war groß. Nicht nur die Gäste zeigten sich während der Sendung irritiert. Auch die Zuschauer diskutierten darüber, ob der Muslima diese Plattform gegeben werden durfte.

Strafrechtlicher Verstoß?

Wie die "FAZ" berichtet, soll eine Rechtsanwältin jetzt Strafanzeige gegen Anne Will und Entscheidungsträger gestellt haben. Ermittelt werden solle "wegen aller in Frage kommenden Straftaten", insbesondere wegen möglicher Volksverhetzung, betonte die Anwaltskanzlei.

Anne Will und der NDR hatten bereits die Einladung immer wieder verteidigt. In der "Zeit" äußerte sich Anne Will persönlich - und machte deutlich, dass die Einladung bewusst erfolgte: "Wir wussten, was wir tun, wenn wir Frau Illi einladen." 

Demokratie im Vordergrund

Für Anne Will ist das Hören der verschiedenen Positionen wichtig: "Wenn wir uns gar nicht mehr anschauen, wie die radikalisierten Kräfte in unserer Gesellschaft denken, berauben wir uns in einer demokratischen Gesellschaft eines wesentlichen Mittels."

Eine Grenze sei da erreicht, "wo zu Gewalt aufgerufen wird. Das hat Frau Illi aber nicht getan", betont Will im Interview weiter. Außerdem sei davon auszugehen, dass sich kein Zuschauer durch Frau Illi radikalisiert. "Das glatte Gegenteil ist der Fall. Man hat verstanden, welchem Irrglauben Frau Illi aufsitzt."

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt