close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Anne Hathaway in Remake von "My Fair Lady"?

Nach "Les Misérables" steht für Anne Hathaway offenbar der nächste große Film in Aussicht. Die Schauspielerin wird als Favoritin für die weibliche Hauptrolle in dem Klassiker "My Fair Lady" gehandelt. Sie könnte künftig in die Rolle der Eliza Doolittle schlüpfen.

Wie Produzent Cameron Mackintosh (66) im Gespräch mit "The Sun" ausplaudert, hat er Anne Hathaway (30) für ein Remake von "My Fair Lady" gewonnen. Zwar wurde die Schauspielerin schon häufig mit der Broadway-Rolle der Eliza Doolittle in Verbindung gebracht, doch in diesem Fall geht es um einen großen Kinofilm. Cameron Machintosh arbeitete bereits für den Musicalstreifen "Les Misérables" mit der Oscar-Preisträgerin zusammen und ist absolut überzeugt von ihren Qualitäten.

"Cameron ist der Meinung, dass er mit Anne an Board den Erfolg von 'Les Misérables' wiederholen kann", verrät eine Quelle im Gespräch mit dem britischen Boulevard-Blatt. Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb Cameron Mackintosh die "The Dark Knight Rises"-Darstellerin für "My Fair Lady" mit ins Boot holen will. Der Knackpunkt ist, dass Anne Hathaway eine Britin spielen wird und somit die Sprache nicht unerheblich ist: "Der Cockney-Akzent wird kein Problem sein, den wird sie im Handumdrehen lernen."

In "Les Misérables" hat Anne Hathaway bewiesen, dass sie beim Singen die Töne trifft und in "Zwei an einem Tag" spielte sie ebenfalls eine Britin – beste Voraussetzungen also, um die Eliza Doolittle in "My Fair Lady" zu mimen. Zwar wurde die Schauspielerin nach "Zwei an einem Tag" aufgrund ihres Yorkshire-Akzents in der Presse kritisiert, aber bis zum Produktionsstart von "My Fair Lady" kann sie auf diesem Gebiet ja noch aufholen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt