Fernsehen

Angeschossen und verscharrt: Gibt es noch Rettung für Jo Gerner bei GZSZ?

GZSZ: Der Streit eskaliert!
Katrin weiß, dass Jo Gerner in Gefahr ist MG RTL D / Rolf Baumgartner

Die Situation scheint für Jo Gerner bei GZSZ aussichtslos. Sein skrupelloser Mandant Keller verletzt ihn mit einem Schuss und verscharrt ihn im Wald. Kann er noch gerettet werden?

 

Jo Gerner: Er schwebt in Lebensgefahr!

Sein Plan geht nicht auf: Als Jo Gerner bei der Geldübergabe vor Keller steht, zücken beide die Waffe. Keller reagiert schneller und verletzt Jo mit einem Schuss am Bauch. Er bricht zusammen.

Keller trägt den Anwalt in den Wald, wo er ein Loch gräbt. Jo Gerner ist nur noch halb bei Bewusstsein und kann seine Augen kaum mehr öffnen. Als Jo Gerners Handy klingelt, zerstört Keller die SIM-Karte und findet auch den Sender, den Gerner im Geldkoffer installiert hatte, um ihn zu verfolgen. Auch den zerstört er.

Niemand weiß also nun, wo sich die beiden aufhalten. Keller legt Gerner in die Grube, vergräbt ihn und verlässt den Wald. Ist das das Ende für Jo?

 

Jo Gerner: Können die beiden ihn noch retten?

Zumindest weiß Katrin, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Nachdem Sunny ihr mitteilt, dass Jo immer noch nicht von seinem Treffen mit Keller zurück ist, überprüft sie das Sendesignal im Koffer. Als auf dem Computerbildschirm "Kein Signal" erscheint, weiß Katrin, dass die Übergabe nicht wie geplant geklappt hat.

Wird sie sich mit Sunny jetzt auf die Suche nach Jo machen? Doch wie sollen sie ihn ohne Ortungsmöglichkeit im Wald finden? Am Ende der dramatischen Folge haben wir zumindest die Gewissheit, dass Jo noch lebt. Denn aus dem Grab hört man einen Hilferuf! Wir hoffen, dass das Serienurgestein rechtzeitig gerettet werden kann.

Wie es mit Jo Gerner weitergeht, seht ihr kommende Woche bei GZSZ um 19.40 Uhr auf RTL. 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt