Filme

"Angela Merkel ist Hitlers Tochter": Buch über Verschwörungstheorien wird verfilmt

Um gegen aufkommende Verschwörungstheorien anzugehen, wird ein Sachbuch über das Thema verfilmt.

Angela Merkel
Angela Merkel ist Gegenstand einer der merkwürdigeren Verschwörungstheorien Getty Images

In Zeiten des Coronavirus und der Maßnahmen gegen die Verbreitung haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Denn es ist einfach, hinter all den Einschärnkungen etwas zu vermuten, dass größer ist, als es den Anschein hat.

Diesen Zeitgeist möchte die Firma Tellux Film nun einfangen. So soll eine Adaption entstehen, die auf dem Buch „Angela Merkel ist Hitlers Tochter – Im Land der Verschwörungstheorien“ von den Journalisten Christian Alt und Christian Schiffer basiert. Der Titel fußt dabei auf eine der geläufigsten Theorien, laut der Adolf Hitler sein Sperma einfrieren lies und daraus Angela Merkel entstanden ist.

„Mit den aktuellen Protesten rund um die Einschränkungen in der Corona-Krise dringen die Strukturen und die Aussagen der so genannten Verschwörungstheoretiker weiter nach außen“, so Tellux-Geschäftsführer Philipp Schall. „Wir wollen mit dem Medium Film die relevanten Hintergründe dazu aufzeigen und so möglichst viele Menschen aufrütteln.“

In dem Buch werden neben den gängigen Theorien, wie zum Beispiel „Chemtrails“ oder „Der Mond existiert nicht“, auch Möglichkeiten vorgestellt, wie man diese Vorwürfe leicht entkräften kann.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt