Stars

Amy Schumer entweiht Star Wars

Das war echt nicht nötig! Komikerin Amy Schumer hat die Grenze eindeutig überschritten, als sie sich halbnackt für die „GQ“ fotografieren ließ. Wäre ja alles gar nicht so schlimm, wenn neben ihr nicht R2-D2 und C-3PO liegen würden. Disney ist empört.

Amy Schumer
Amy Schumer hat es übertrieben: In Der „GQ“ ließ sie sich halbnackt ablichten und entweiht damit „Star Wars“. / Getty Images

Auf dem Cover der Zeitschrift „GQ“ ist die amerikanische Komikerin mit C-3PO zu sehen, sein Finger in ihrem Mund. Und das ist natürlich noch nicht alles. Mehr Fotos gibt es im Innenteil, auf denen sie halbnackt neben R2-D2 und C-3PO im Bett liegt. Die Produktionsfirma Lucasfilm und deren Mutter Disney finden das ziemlich „geschmacklos“.

Und nicht nur die Macher sind nicht begeistert. Auch die Fans sind sauer und kritisieren ihr Verhalten. Vom offiziellen „Star Wars“-Twitter-Account hieß es: „Lucasfilm und Disney haben diesen unpassenden Gebrauch unserer Figuren nicht erlaubt oder gebilligt.“ Der einzige, der die ganze Geschichte doch ganz amüsant fand, war Mark Hamill (Luke Skywalker). Dieser schrieb auf Twitter: „War sehr aufgeregt, als ich Amy Schumer und GQ Magazin gesehen haben.“ Wenigstens einer... Er empfahl direkt, Amy Schumer für die achte Episode der Sci-Fi-Saga casten zu lassen. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!