Stars

Amira Pocher: Reumütige Entschuldigung an Laura Müller

Damit hätte nun wirklich niemand gerechnet, der seit Monaten die Pocher-Wendler-Fehde mitverfolgt: Amira Pocher entschuldigte sich nun öffentlich bei Laura Müller

Amira Pocher: Reumütige Entschuldigung an Laura Müller
Amira Pocher entschuldigte sich offenbar bei Laura Müller. Instagram/Amira Pocher/Laura Müller

Huch, was sind denn das für Töne, die die Ehefrau von Oliver Pocher da anschlägt? In ihrer nunmehr sechsten Podcast-Folge erklärte die 27-Jährige nun überraschend, sich nach dem Schlagabtausch ihrer Partner bei Laura Müller entschuldigt zu haben: "Laura tut niemandem was. Ich habe mich auch entschuldigt. Man sagt ja immer, man sollte nicht voreingenommen sein. Dann habe ich plötzlich gemerkt, dass ich Vorurteile gegen Laura hatte", so Amira Pocher reumütig.

Scheint, als seien die Wogen unter den Paaren inzwischen geglättet. Bei der TV-Show "Denn sie wissen nicht, was sie tun" traten Oliver Pocher und Michael Wendler sogar als Team auf. Ob die zwei gar Freunde werden? Das sah lange anders aus: Mit kleinen Instagramclips machte sich der Comedian über den Schlagerstar, seinen Song "Egal" und seine Beziehung mit der 19-jährigen Laura lustig. Das trat die sogenannte Wendler-Challenge los, an der sich zahlreiche Instagramuser beteiligten. Immer wieder versuchte Michael Wendler die Parodien zu kontern - verschlimmerte seine Lage jedoch. Schließlich hagelte es Mobbing-Vorwürfe gegen die Pochers bis die vier im TV-Duell "Pocher vs. Wendler" den Schlussstrich unter ihren Clinch zogen.

Tja, mal sehen, vielleicht überraschen uns die Pochers ja bald mit der Neuigkeit, doch noch zur Hochzeit des Sängers und seiner Verlobten erscheinen zu wollen...

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt