Kino

"American Pie"-Star Tara Reid kriegt keine Jobs

Weil sie überwiegend durch ihre Party-Eskapaden in den Schlagzeilen landete, stehen die Job-Chancen für Tara Reid ziemlich schlecht.

Lindsay Lohan ist eins der berühmten Beispiele von Hollywoods Partymäusen, die seit Jahren überwiegend durch ihre Feierexzesse von sich reden machte. Ebenfalls gerne in feucht-fröhlicher Gesellschaft ist "American Pie"-Star Tara Reid. Ende der 90er Jahre wurde sie mit der Teenie-Komödie bekannt - und seitdem auch nicht bekannter. Denn wer sich andauernd oben ohne, unten ohne, aber vor allem betrunken nach einer durchzechten Nacht ablichten lässt, der wird auch ungern für die richtig guten Rollen besetzt. Tara Reid aber schiebt das Stagnieren ihrer Schauspiel-Karriere auf die Presse, die sie immer in solchen Situationen zeigt. Allerdings will sich die blonde Schönheit auch nicht verbieten lassen, wegzugehen und es krachen zu lassen: "Es regt mich natürlich total auf, weil es Auswirkungen darauf hat, ob man einen Job kriegt. Aber ich werde deswegen nicht aufhören auszugehen, nur weil die Leute sich dafür interessieren. Als Mensch muss man doch raus und was essen gehen."

 

Neuanfang nach dem Klassentreffen

Dabei wäre jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, um das Projekt Filmkarriere noch einmal anzupacken. In "American Pie - Das Klassentreffen" ist Tara Reid neben all ihren Kollegen von damals wieder mit dabei - und wie die anderen ist auch sie ein bisschen erwachsen geworden. Eine gute Gelegenheit, an den Erfolg der Komödie anzuknüpfen und in Zukunft auf den Partys wenigstens die Klamotten anzubehalten.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!