Kino

"American Pie"-Star Jason Biggs zeigt Therapeutin Penis

In "American Pie: Das Klassentreffen" lässt Jason Biggs angeblich die Unterhosen runter. Dumm nur, dass das nun auch seine Therapeutin sah.

"American Pie"-Star Jason Biggs machte schon vor Jahren eine ganz spezielle - und heute legendäre - Erfahrung mit warmem Apfelkuchen. Besser gesagt, sein bestes Stück. Nun legt der Star in jeder Hinsicht nach: Im neuen "American Pie: Das Klassentreffen" wird Biggs ersten Gerüchten nach seine Männlichkeit in voller Größe und völlig ungedoubelt präsentieren. Darauf freuen sich die Kinozuschauer schon jetzt - und Jason Biggs' Therapeutin ist auch schon ganz glücklich. Sie nämlich kam schon vorab in den Genuss dieses besonderen Anblicks, als Jason in einer Sitzung die falschen Fotos zeigte. Wie es zu diesem abstrusen Vorfall kam, erklärt Jason Biggs so: "Ich habe Fotos von der bewussten Einstellung gemacht, um meiner Frau alles genau zu zeigen", so der Star. "Ein paar Tage später kam mein Neffe auf die Welt und ich fotografierte im Krankenhaus ein bisschen. Eine Woche darauf war ich bei meiner Therapeutin, die davon hörte und mich fragte, wie es so gelaufen sei. Ich meinte: 'Alles super, ich hab' auch ein paar Fotos dabei, hier, auf meinem iPhone ..." Und damit nahm das Unglück seinen Lauf, denn was die Ärztin, die sich selbst durch die Fotos scrollte, dann zu sehen bekam, waren eben keine zarten Babybilder...

 

Das kleine Würmchen war kein Neugeborenes

Was folgte, war laut Jason Biggs peinlich-lustiges Schweigen von Couch zu Couch, das die Fachfrau schließlich mit einem echten Therapeuten-Satz brach: "Also, wie fühlen sie sich so mit der Gewissheit, dass ich ihren Penis gesehen habe?" Ob Jason Biggs nach diesem Vorfall noch ein anständiges Therapeutenverhältnis zu seiner Ärztin hat, verriet der Schauspieler nicht. Die angeblichen Großaufnahmen von Biggs voller Pracht gibt es jedenfalls ab 26. April im Kino zu sehen, wenn Biggs mit seinen Freunden Chris Klein (Oz), Thomas Ian Nicholas (Kevin), Seann William Scott (Steve Stifler), und Eddie Kaye Thomas (Finch) zum Klassentreffen geht.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!