Serien

Amazon verfilmt „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ für 25 Millionen Euro!

41 Jahre nach dem Buch macht Amazon „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ zur Serie. Das Projekt kostet 25 Millionen Euro – ein deutscher Rekord!

Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Natja Brunchorst in "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" (1981).

Kein deutscher Schüler seit den Achtzigern, der den Film „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ mit Natja Brunchorst in der Hauptrolle nicht mindestens im Rahmen der Drogenprävention im Unterricht gesehen hat, wenigstens in einer Vertretungsstunde.

 

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ wird zur Serie mit Jana McKinnon

Jetzt kleidet Amazon den 1978 erschienenen biografischen Roman (1978) in ein neues Gewand. Iris Berbens Sohn Oliver Berben tritt als Produzent auf. Die Crew dreht in Prag sowie an Originalschauplätzen in Berlin. Das berichtet BILD.

Entstehen soll eine achtteilige Serie, die nach Angaben des Boulevardblatts 2021 auf der Streaming-Plattform Amazon Prime zu sehen sein soll. BILD weiß auch schon, wer die Hauptrolle spielt: Berben wählte die zwanzigjährige Schauspielerin Jana McKinnon für die Rolle der Christiane F. aus.

Die Wienerin hatte bisher kleinere Rollen. Zuletzt war sie im Film „Wach“ zu sehen, den der ehemalige „Echt“-Sänger Kim Frank inszenierte. Regie führt der Frankfurter Regisseur Philipp Kadelbach, der 2014 für die Mini-Serie „Unsere Mütter, unsere Väter“ einen Emmy gewann.

 

Der Kult um Christiane F.

Erfolg scheint quasi vorprogrammiert. Das Buch war ab 1978 95 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Den Kinofilm sahen 1981 rund fünf Millionen Deutsche.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt