VOD

Amazon Prime Video | Neue Serien von Sebastian Fitzek, Wolfgang Hohlbein und Christiane F.

Amazon plant allerlei Serien- und Filmadaptionen nach Romanvorlage. Neben „Der Greif“ von Wolfgang Hohlbein und „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ sollen auch drei Fitzek-Romane als Originals produziert werden. Auch eine Bushido-Doku soll 2021 erscheinen.

Amazon Prime Video | Neue Serien nach Romanvorlage von Sebastian Fitzek, Wolfgang Hohlbein und Christiane F.
Eine von vielen Serienadaptionen: "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" bald auf Amazon Prime Video Foto: Amazon Prime Video

Amazon Deutschland will sein Angebot an eigens produzierten Originals ausbauen. Neben der neuen Serienadaption von „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, der skandalösen Autobiografie von Christiane F., die im Berlin in den 1980er Jahren im Alter von 13 Jahren auf den Kinderstrich und Heroin abhängig war, sollen auch Romane von Wolfgang Hohlbein und Sebastian Fitzek als Serien produziert werden.

Darunter die Fantasy-Reihe „Der Greif“ aus der Feder von Wolfgang Hohlbein, welches sich weltweit über 40 Millionen Mal verkaufte. Die Bücher handelt von den drei Teenagern: Mark, Memo und Becky, die in einer fantastischen Welt, genannt „Der schwarze Turm“, die Schreckensherrschaft des dunklen Wesens „Der Greif“, der seit Jahrhunderten alle Lebewesen verschlingt.

Die Showrunner Showrunner Erol Yesilkaya (Buch) und Sebastian Marka (Regie) wollen aus der Vorlage von 1989 nun eine sechsteilige Serienadaption produzieren.

 

Amazon Prime Video: Bushido-Doku und Fitzek-Romane als Serie

Auch die Romane von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek dienen als Vorlage zu Amazon neuen Literaturverfilmungen. Welche drei Romane Amazon als High-End-Serie produzieren wird, wollte der Streaminganbieter jedoch noch nicht verraten. Fest steht nur, dass der Autor einen Exklusivdeal mit dem Unternehmen geschlossen hat.

Außerdem können sich Kiez-Fans auf eine Serienadaption zu der Reeperbahn-Reihe „Luden“ freuen. Autor Rafael Parente wird selbst als Produzent fungieren und uns Figuren wie Klaus Barkowsky alias "Lamborghini-Klaus" auf die Bildschirme bringen. „Luden“ handelt von den Rotlicht-Zuhältern der Hansestadt, die Ende der 1970er Jahre das Millieu auf St. Pauli kontrolliert haben.

Als wäre das alles nicht schon genug, wird es auch eine Doku-Serie über den Rapper Bushido geben. „Unzensiert – Bushidos Wahrheit" erzählt die Geschichte aus der Sicht des Gangster—Rappers, der sich in die Fänge von Arafat Abou-Chaker und dessen Clan begab, als dieser 2008 dessen Management übernahm.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt