VOD

Amazon Prime-Preiserhöhung: Auch in Deutschland teurer?

In der vergangenen Woche sorgte die Nachricht für Furore, Streamingriese Amazon erhöhe seine Preise für Prime-Mitglieder in den USA. Wird das Abo auch in Deutschland teurer?

Amazon Prime Video
Amazon Prime erhöht seine Preise für US-Kunden. Wird es auch in Deutschland teurer? Amazon

Etwa 20 Prozent mehr müssen US-Kunden ab dem 11. Mai hinblättern, um weiterhin ein Amazon Prime-Konto zu führen. Damit kostet das Abo der Einkaufs- und Streamingplattform künftig statt 99 Dollar 119 Dollar im Jahr. Es ist die erste Preiserhöhung seit etwa vier Jahren, die der Internetriese mit einem stetig ausgebauten Angebot begründet. Darin enthalten sind inzwischen unter anderem auch Prime Video, Prime Music und Prime Reading.

 

Amazon Prime-Preiserhöhung: Auch in Deutschland teurer?

Doch wie wirkt sich das auf Kunden in Deutschland aus? Antwort gibt Amazon nun selbst: Wie dwdl.de berichtet, soll es hierzulande vorerst nicht teurer werden. Zuletzt hatte man hier im Februar 2017 den Abopreis von 49 auf 69 Euro angehoben.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt