VOD

Amazon Prime: Neuerung kopiert das beste Netflix-Feature

Für Amazon Prime-Kund*innen gibt es eine Neuerung, die längst überfällig war. Denn der Konkurrent Netflix hat dieses Feature schon längst.

Amazon Prime Video
Amazon Prime rüstet mit Nutzer*innen-Profilen auf. Amazon

Streamingdienste wie Amazon, Netflix und Joyn erleben auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein echtes Hoch. Immer stärker lösen sie die klassischen TV-Formate ab. Dabei hat jeder Dienst seine eigenen Stärken und Schwächen und versucht sich stetig, besonders im Layout und der Bedienungsweise, zu verändern.

 

Neuerung: Amazon Prime führt Nutzer*innen-Profile ein

So manche Netflix-Accounts wurden in der Vergangenheit eher mit mehreren Personen geteilt, als das bei Amazon Prime-Konten der Fall ist. Dort ist nämlich der Zugang zur Kaufoption aller anderen Produkte des Amazon-Marktes inkludiert. Dies soll in den kommenden Tagen durch die Einführung von Nutzer*innen-Profilen bei Amazon Prime angepasst werden.

Ähnlich wie Kund*innen es von Netflix oder auch Spotify kennen, ist es dann möglich in einem Konto verschiedene Benutzer*innen zu integrieren. Zusätzlich zum Hauptprofil gibt es die Möglichkeit fünf weitere Profile einzustellen, auch mit der Option für Kinder-Profile mit Beschränkungen für gewisse Inhalte (bis zum 12. Lebensjahr). Mit dieser Neuerung bleiben die Funktionen der Watchlist und personalisierte Empfehlungen bestehen.

In diesem Monat gibt es auf Amazon Prime so einige Highlights in Serien und Filmen. Werft hier ein Blick in die Liste, die wir für euch erstellt haben:

Auch die Konkurrenz von Netflix startet mit einem großen Aufgebot in den Juli:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt