Fernsehen

Amazon gibt der "Zombieland"-Serie eine Absage

Jetzt müssen alle Zombieland-Fans stark sein. Eine gleichnamige US-Serie nach der gleichnamigen Horrorkomödie von Ruben Fleischer

Amazon gibt der "Zombieland"-Serie eine Absage
Amazon gibt der "Zombieland"-Serie eine Absage

Jetzt müssen alle Zombieland-Fans stark sein. Eine gleichnamige US-Serie nach der gleichnamigen Horrorkomödie von Ruben Fleischer aus dem Jahr 2009 wird es nun nicht mehr geben. Wie Amazon bekannt gab, haben sich die Verantwortlichen des Produktionsstudios gegen einen Serienpiloten ausgesprochen. Zuvor veröffentlichte Amazon Studios auf ihrem Internetportal eine kostenlose Sichtung einiger Serienpiloten, darunter auch Zombieland. Damit sollten User ihre Meinung über die Pilotfolge äußern, das Feedback wollte das Unternehmen in seine Entscheidungsfindung einbeziehen. Nun steht das Resultat fest und bedeutet nun das Ende der Serie, zumindest für Amazon. Ob sich ein anderer Sender für "Zombieland" interessieren könnte, bleibt abzuwarten. Dafür sieht es für die Comedy-Serie "Alpha House" mit Hauptdarsteller John Goodman über vier Senatoren in Washington D.C, erfolgversprechend aus. Auch meldete Amazon bereits Interesse an der NBC-Serie Hannibal an. Derzeit ist die Zukunft für die neue Horror-Serie über den legendären Serienkiller weiterhin offen. Nach dem NBC vor wenigen Tagen sein neues Programm für 2013/2014 vorstellte, suchte man vergebens nach dem Neueinsteiger von Bryan Fuller mit Mads Mikkelsen und Hugh Dancy in den Hauptrollen. Nach einem guten Start gingen inzwischen die Einschlatquoten stark zurück, so dass NBC die Entscheidung über eine zweite Staffel bis heute herauszögert. Nun könnte die von den Kritikern gelobte Serie auf einem anderen Sender ein neues Zuhause finden. In den nächsten Tagen möchte Amazon Studios seine ersten Serien-Produktionen für 2013/2014 vorstellen. Wir dürfen also gespannt sein.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!