Serien

„Altered Carbon“ - Staffel 2 bei Netflix: Darsteller, Inhalt, Start | Alle Infos

Im Juli 2018 wurde eine zweite Staffel der Netflix-Serie "Altered Carbon" bestätigt. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über Staffel 2 wissen müsst.

Altered Carbon - Netflix
„Altered Carbon“ - Staffel 2 bei Netflix: Das ändert sich Netflix

Der Sci-Fi-Thriller „Altered Carbon“ schlug auf Netflix ein wie eine Bombe. Einer der Gründe: Joel Kinnaman alias Takeshi Kovacs.

Mittlerweile wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert - inklusive neuem Hauptdarsteller. Die neue Staffel von "Altered Carbon" bringt damit einige Veränderungen mit sich.

 

„Altered Carbon“: Staffel 2 ohne Joel Kinnaman

Dass die Figuren „Altered Carbon“ ihre Sleeves (Hüllen/Körper) wechseln können, wie ihre Unterwäsche, ist nur eines von vielen Highlights der Serie. Doch es bedeutet auch, dass Staffel 2 ohne „The Killing“-Star Joel Kinnaman auskommen muss. Stattdessen wurde "Avengers"-Star Anthony Mackie als neuer Hauptdarsteller bestätigt.

Anthony Mackie ist der neue Hauptdarsteller in "Altered Carbon" Staffel 2. | Getty Images

Auch der Rest des Casts wurde bereits bekannt gegeben. Wieder aus Staffel 1 mit dabei sind Chris Conner als Poe und Renée Elise Goldsberry als Quellcrist Falconer. Neu dazustoßen werden Simone Missick, Dina Shihabi, James Saito und der deutsche Schauspieler Torben Liebrecht.

 

"Altered Carbon" - Staffel 2: Startdatum

Ein offizielles Startdatum für die zweite Staffel von "Altered Carbon" ist noch nicht bekannt. Da die Dreharbeiten gerade im vollen Gange sind, ist zu vermuten, dass die neue Staffel erst 2020 veröffentlicht wird.

 

„Altered Carbon“: Serien-Schöpferin Laeta Kalogridis spricht über Staffel 2

Im Interview mit „Entertainment Weekly“ verriet Serien-Schöpferin Laeta Kalogridis, was uns in der 2. Staffel erwarten könnte.

In diesem Zusammenhang betonte Kalogridis noch einmal, dass eine 2. Staffel gar nicht unbedingt vorgesehen war. Schließlich basiert die Geschichte auf Richard Morgans Roman „Das Unsterblichkeitsprogramm“, der 2002 erschienen ist. Die erste Staffel endet wie das Buch. Eine Roman-Vorlange für Staffel 2 existiert also nicht.

In dem Interview sieht die Serien-Schöpferin dennoch neue Möglichkeiten für Staffel 2: „Ich liebe Joel. […] Einer der interessantesten Aspekte des Materials ist es [allerdings], dass kein bestimmter Schauspieler Takeshi Kovacs verkörpern muss.“

 

"Altered Carbon": Aussteiger aus Staffel 1

Die Fans müssen sich also wirklich mit einer 2. Staffel ohne den heißen „The Killing“-Darsteller anfreunden. Selbiges gilt für Kristin Ortega (Martha Higareda) : „Ich liebe sie und alles was sie in die Rolle eingebracht hat. Mein erster Gedanke ist, dass wir etwas Überraschendes mit der 2. Staffel machen wollen. Das heißt, anderer Ort, andere Leute.“

Eine Rückkehr des Cyber-Hotel-Besitzers Poe (Chris Conner) sei hingegen nicht ausgeschlossen. Fest stehe nur, dass es für Poe und Lizzie (Haley Law) nicht weitergehe.

 

„Altered Carbon“ - Staffel 2: Takeshi Kovacs im Körper einer Frau?

Altered Carbon
Dichen Lachman als Reileen Kovacs. Bild: Netflix

Auf den Vorschlag, Kovacs könne doch im Körper seiner Schwester zurückkehren, reagiert die Serien-Schöpferin überrascht. Diesen Vorschlag findet sie schlicht und einfach „gruselig“.

Kovacs Schwester Reileen (Dichen Lachman) sei tot, und das auf alle erdenklichen Weisen. Ihr Körper sei es, ihr Stack ebenfalls und ihre Backups seien zerstört. Dass Reileen in Form von Flashbacks zurückkehre, sei also denkbar, dass Kovacs in ihrem Körper herumstolziere, eher weniger.

Interessant sei jedoch der Gedanke, Kovacs als Frau zurückkehren zu lassen: „Ich habe es absolut in Betracht gezogen, Kovacs als Frau zurückzubringen. Ich habe das sogar schon mit dem Studio und dem Network diskutiert, da genau das das Vielversprechende an der Serie ist – man kann erforschen was diese Geschlechter-Unterschiede aus der Innenperspektive bedeuten.“

 

„Altered Carbon“ - Staffel 2: Zeitsprung

Altered Carbon Netflix
Das "Altered Carbon"-Universum. Bild: Netflix

Leata Kalogridis verrät zudem, dass für Staffel 2 ein Zeitsprung äußerst realistisch ist. „Ich würde nicht noch einmal einen Sprung von 250 Jahren machen wollen, aber ich mag [die Lösung des] zweiten Buchs.“ Gemeint ist damit der Nachfolgeroman der Buch-Vorlage, der 30 Jahre später spielt als der erste. Auch das Setting wird sich sehr wahrscheinlich in Staffel 2 ändern. Das heißt: Bye Bye, Bay City.

Wenn sich die zweite Staffel von "Altered Carbon" an der Vorlage des zweiten Buchs orientiert, würde das bedeuten, dass Kovacs dem Krieg entfliehen will. Eine Gruppe von Archäologen macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung. Sie wollen mit ihm zusammenarbeiten und ein außerirdisches Artefakt finden. 

Worum es letztendlich in Staffel 2 gehen wird und wann die neuen Folgen veröffentlicht werden, steht allerdings noch in den Sternen. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt