Serien

"Alles was zählt": Justus verlässt Essen!

Das AWZ-Drama um Finn, Malu und Justus geht weiter. Letzterer kehrt Essen nun sogar den Rücken.

alles-was-zaehlt-justus-verlaesst-essen
Justus verabschiedet sich von Malu. Foto: RTL / Julia Feldhagen

Große Trauer bei "Alles was zählt": Der plötzliche Tod von Finn (Christopher Kohn) hat seine Familie und Freunde in Schock versetzt. Noch immer können sie nicht glauben, dass der Arzt tatsächlich bei einem Flugzeugabsturz in Angola ums Leben gekommen ist.

 

"Alles was zählt": Justus sucht seinen Bruder Finn in Angola

Tatsächlich erfährt sein Bruder Justus (Matthias Brüggenolte) wenig später von den Behörden, dass von den sechs Insassen des Flugzeuges bisher erst fünf Person geborgen werden konnten. Die Hoffnung, dass der Mediziner vielleicht doch noch leben könnte, keimt bei seiner Freundin Malu (Lisandra Bardél) wieder auf.



Und auch Justus kann noch immer nicht akzeptieren, dass sein Bruder wirklich tot sein soll. In jedem Fall will er Gewissheit und entschließt sich deshalb dazu, Essen in Richtung Angola zu verlassen, um seinen Bruder wieder nach Hause zu holen - sei es tot oder lebendig.

 

Justus verspricht Malu, Finn zurückzuholen

Malu will ihn unbedingt begleiten, doch der Unternehmer stellt klar, dass einer von ihnen in Essen bleiben muss."Falls mir in Angola was zustößt und Finn alleine zurückkommt, dann bist du wenigstens noch hier", erklärt Justus. Malu akzeptiert das und bleibt in Essen.

Doch vorher gibt Justus seiner Ex-Freundin ein Versprechen. "Ich werde ihn finden und ich werde ihn dir zurückbringen, versprochen!" Ob Finn wirklich noch lebt und Justus ihn mit nach Hause nehmen kann, gibt es in den kommenden Folgen "Alles was zählt" zu sehen. Bei TVNow sind bereits jetzt sechs neue Folge der Daily Soap verfügbar.*

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt