Fernsehen

„Alles was zählt“: Daher kennt ihr Neuzugang Ron Holzschuh

Wenn euch AWZ-Neuzugang Ron Holzschuh irgendwie bekannt vorkommt, ist das kein Wunder. Der neue „Alles was zählt“-Darsteller war nämlich schon in einer anderen Soap zu sehen.

Ron Holzschuh Alles was zählt AWZ
Ron Holzschuh ist der Neuzugang bei „Alles was zählt“. | TV NOW/Kai Schulz

Seit dem 13. März 2019 ist Ron Holzschuh als Niclas Nadolny bei „Alles was zählt“ zu sehen. Einigen Zuschauern dürfte der Schauspieler jedoch bekannt vorkommen – mit gutem Grund! Der AWZ-Neuzugang hat nämlich schon ordentlich Erfahrung mit deutschen Soaps.

 

AWZ-Neuzugang Ron Holzschuh war bei „Verbotene Liebe“

Von 2003 bis 2007 war Ron Holzschuh in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ zu sehen, in der er den Bernd von Beyenbach spielte. Aus dieser Zeit kenne er auch noch einige Kollegen, die jetzt bei „Alles was zählt“ tätig sind, verrät er in einem Interview mit RTL.

Obwohl sich die beiden Formate sehr ähneln, stellt Ron Holzschuh einen Unterschied fest: „Ich nehme das hier alles ruhiger und entspannter wahr, aber vielleicht bin ich auch ein bisschen ruhiger und entspannter geworden.“

Ron Holzschuh war jedoch nicht nur bei „Verbotene Liebe“ zu sehen. Er spielte auch zwei Jahre lang einen Notarzt bei „In aller Freundschaft“ und hatte eine wiederkehrende Rolle in „Unter Uns“.

In der Serien-Welt von „Alles was zählt“ scheint Ron Holzschuhs Figur Niclas Nadolny ebenfalls kein Unbekannter zu sein. Simone Steinkamp scheint den Eisshow-Produzent irgendwoher zu kennen. Klingt nach ganz viel neuem Drama bei „Alles was zählt“!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt