Serien

„Alles was zählt“: Trauriger Babyschock!

AWZ neuer Vorspann
In der Folge am Donnerstag wird es traurig. RTL

In der morgigen "Alles was zählt"-Folge (29. März) müssen zwei Personen einen besonders dramatischen Schicksalsschlag verkraften. Es geht um ein Baby...

 

AWZ: Das passiert in Folge 2.906

Letzte Woche stürzte die schwangere Marie (Cheyenne Pahde) in der Eishalle von der Treppe. Da sie sich unmittelbar davor stark mit Michelle (Franziska Benz) wegen Ronny (Bela Klentze) gestritten hatte, verdächtigte die junge Mutter Michelle der Tat. Vorsicht: Ab hier folgen Spoiler! 

Jetzt stellt sich heraus wie folgenschwer der Sturz wirklich war. Obwohl zunächst alles gut zu sein scheinte, enthüllt die Ultraschalluntersuchung eine extrem traurige Nachricht: Das Kind ist im Mutterleib verstorben! Marie und Ronny durchleben einen schrecklichen Alptraum. Und Maries Lüge, dass Michelle sie die Treppe hinuntergestoßen hat, bekommt noch mehr Impact: Ronny glaubt jetzt, dass Michelle für den Verlust seines Kindes verantwortlich ist.

Alles was zählt: Trauriger Babyschock bei Marie und Ronny
Hier ist das junge Familienglück bei Marie und Ronny noch perfekt.          Foto: MG RTL D / Willi Weber
 

Das passiert noch in "Alles was zählt"

Pauline (Maike Johanna Reuter) hofft, Kai vor dem Knast zu bewahren, als sie Isabelle (Ania Niedieck) ihre gestohlene Kette zurückschmuggelt. Doch dabei bleibt sie nicht unbemerkt...

Ingo (André Dietz) und Marian (Sam Eisenstein) legen nach ersten Startschwierigkeiten beim Bierbrauen einen Ehrgeiz an den Tag, der selbst Diana (Tanja Szewczenk) und Lena (Juliette Greco) überrascht.

Die ganze Folge seht ihr am Donnerstag, um 19.05 Uhr, bei RTL.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt