Serien

"In aller Freundschaft"-Star Cheryl Shepard feiert Serien-Comeback!

Über 12 Jahre lang gehörte Cheryl Shepard zu den beliebtesten Darstellern bei "In aller Freundschaft". Nun feiert die große Soap-Veteranin ausgerechnet im Konkurrenzformat ihr großes TV-Comeback.

In Aller Freundschaft Cheryl Shepard
"In aller Freundschaft"-Star Cheryl Shepard feiert bald ihr großes TV-Comeback in einer ARD-Konkurrenzsserie.

Für Fans von „In aller Freundschaft“ gehörte die plastische Chirurgin und spätere Urologin Dr. Elena Eichhorn zu den beliebtesten Figuren der ARD-Fernsehserie. Immerhin zwölf Jahre lang war Cheryl Shepard als Stamm-Ärztin in der Serie zu sehen bevor sie im vergangenen Jahr ihren Abschied verkündete. Viele Fans hofften seit geraumer Zeit, dass die gebürtige Amerikanerin vielleicht wieder ein Comeback bei der ARD-Ärzteserie planen könnte. Doch die Darstellerin hat ganz andere Pläne.

Shepards Rückhalt und ehrliches Geständnis

Denn gegenüber der "Bild" verkündet Cheryl Shepard nun, dass sie zum ARD-Konkurrenzformat "Rote Rosen" wechseln wird. Dabei stand es im vergangenen Jahr gar nicht gut um die Karriere der TV-Lady bestimmt: Denn im Juni musste Shepard Privatinsolvenz anmelden und entging nur knapp der persönlichen Pleite. Auch deshalb ist der neue Job eine wahre Rettung, wie die Schauspielerin im Interview jetzt gestand.

„Die ‚Roten Rosen‘ retten mir mein Leben. Ich bin sehr dankbar, dass ich wieder als Schauspielerin Arbeit habe. Im letzten Jahr musste ich viel lernen und in meinem Leben aufräumen. Aber vielleicht kann ich durch die feste Rolle jetzt sogar die Insolvenz abkürzen“, enthüllte die große Darstellerin. Ihr Mann, Theater-Schauspieler Nikolaus Okonkwo, und ihre beiden Pflegekinder haben sie in der schweren Zeit sehr unterstützt. Im März sollen für Shepard die Dreharbeiten zu Rote Rosen beginnen. Hoffentlich verhilft ihr die Rolle zu einer glücklicheren Zukunft.

Ihre Rolle in „Rote Rosen“

Cheryl Shepard spielt Sydney Flickenschild, die Schwester des Hoteliers Gunter Flickenschild. Nach dem Tod ihres Vaters nutzte sie ihr Erbe, um ein wildes Leben in Amerika genießen zu können. Jetzt ist sie mit ihren Stieftöchtern Kim und Vicky zurück und will das Hotel ihres Bruders unterstützen. Schnell verfängt sie sich in Liebessorgen und mischt das Leben in Lüneburg auf. Die neuen Folgen gibt es voraussichtlich ab Ende Mai im Ersten zu sehen, es werden zunächst 200 Episoden gedreht. 

Erst vor acht Monaten eröffnete die Schauspielerin ihr eigenes Café  in Leipzig, welches sie nun laut Informationen der „Bild“ an einen neuen Besitzer weitergibt, um sich wieder voll auf ihr Leben als Schauspielerin konzentrieren zu können.

Wir wünschen Cheryl Shepard viel Erfolg mit ihrer neuen Rolle! 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt