Serien

"In aller Freundschaft"-Star Alexa Maria Surholt: Letzter Drehtag!

IaF: Alexa Maria Surholt: letzter Drehtag
IaF-Urgestein Alexa Maria Surholt hatte nun ihren letzten Drehtag. Instagram/Alexa Maria Surholt

Seit zwanzig Jahren steht Alexa Maria Surholt bereits als Verwaltungschefin der Sachsenklinik, Sarah, vor der "In aller Freundschaft"-Kamera. Nun verkündete der Fanliebling seinen letzten Drehtag gehabt zu haben!

In diesem Jahr wird "In aller Freundschaft" 20 Jahre alt - ein Jubiläum, dass die ARD mit einem Special in Spielfilmlänge feiern will. Die Dreharbeiten für die Jubiläumsfolge liefen in den vergangenen Wochen auf Hochtouren: Während ein Teil der Sachsenklinik-Mediziner in Leipzig verblieb, reisten Thomas Rühmann, Alexa Maria Surholt und Jascha Rust ans Set nach Thailand.

 

"In aller Freundschaft"-Star Alexa Maria Surholt: Letzter Drehtag!

Die exotischen Thailand-Szenen sind nun offenbar im Kasten, wie Alexa Maria Surholt auf Instagram ankündigt: "Letzter Drehtag, traurig und glücklich zugleich, das hier erlebt zu haben", schreibt die IaF-Darstellerin. Später zeigt sie ein Bild an der Seite von Kollege Jascha Rust mit "Abschiedsfluppe", bevor es in den Flieger zurück ins kalte Deutschland geht.

 

Sarahs Abschiedsfluppe! #goodbyefriends #jashastays 🙏 @jascha.rust @inallerfreundschaft_official

Ein Beitrag geteilt von Alexa Maria Surholt (@alexa_maria_surholt_official) am

Wie es dort mit Sarah weitergeht, erfahren wir übrigens am Dienstag wie gewohnt um 21 Uhr im Ersten.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt