Kino

„Alien: Covenant“: Diese unglaubliche Rolle soll angeblich Katherine Waterston spielen!

Nächstes Jahr geht mit „Alien: Covenant“, der Fortsetzung von „Prometheus“, die Mission im All weiter. Jetzt wurde ein sensationelles Detail bekannt!

Katherine Waterston Alien Covenant
Welche Rolle Katherine Waterston angeblich in "Alien: Covenant" spielt, ist sensationell! / Getty Images

Der neue Film des Kult-Regisseurs Ridley Scott wird nicht nur die Geschichte der Prometheus-Expedition weitererzählen, sondern soll auch den Auftakt einer Prequel-Trilogie zum Science-Fiction-Klassiker „Alien“ darstellen.

Die Handlung: In den Weiten des Alls entdeckt die Crew der „Covenant“ einen scheinbar paradiesischen Planeten, der jedoch in Wirklichkeit ein dunkler, gefährlicher Ort ist. Einziger Bewohner des Planeten ist der Android David (Michael Fassbender), Überlebender der misslungenen Prometheus-Expedition.

 

Achtung, Spoiler!

Jetzt macht ein unglaubliches Gerücht die Runde: Laut „ThePlaylist“ soll Schauspielerin Katherine Waterston angeblich die Mutter von „Alien“-Hauptfigur Ellen Ripley darstellen – das hätten jedenfalls vertrauliche Quellen aus dem Umfeld von Film und Schauspielerin verraten. Auf einem vor kurzem veröffentlichtem Foto sieht man Katherine Waterston bereits in ihrer Rolle als „Daniels“. Wir finden: Eine gewisse Ähnlichkeit zur Ellen Ripley-Darstellerin Sigourney Weaver ist auf jeden Fall vorhanden!

Neben Michael Fassbender und Katherine Waterston wurden bereits Danny McBride und Amy Seimetz als weitere Darsteller für „Alien: Covenant“ bestätigt. Einen Starttermin gibt es auch schon: Ab 04. August 2017 soll die neue Raumschiff-Crew auf den Kinoleinwänden zu sehen sein.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt