Kino

„Alien 5“ wegen „Prometheus 2“ auf Eis gelegt

Wie Regisseur Neill Blomkamp auf Twitter verkündet hat, ist „Alien 5“ vorerst auf Eis gelegt, weil der Regisseur sich anderen Projekten widmen will. Mit „Prometheus 2“ geht es dafür aber voran.

Alien
"Alien"-Fans müssen noch auf die Fortsetzung warten, denn Neill Blomkamp hat das Projekt erst mal auf Eis gelegt.

Für „Alien 5“ ist die Zukunft ungewiss. Da Neill Blomkamp das Projekt erst mal beiseite geschoben hat, um sich anderen Projekten zu widmen, wird ein Kinostart im Jahr 2017 vielleicht nicht mehr möglich sein. Ganz aus der Welt geschafft, ist das Projekt aber nicht!

Das Zurückstecken hat den einfachen Grund, dass Ridley Scott's „Prometheus 2“, vor kurzem in „Alien: Paradise Lost“ umbenannt, kurz vor Produktionsbeginn steht. So hat Fox „Alien 5“ erst mal nach hinten geschoben, zumindest bis Scott mit seiner Produktion beginnt. Drehbeginn ist Anfang 2016 angesetzt. So müssen Sci-Fi-Fans noch ein wenig auf „Alien 5“ warten.Seit 8. Oktober kann auf jeden Fall noch der jüngste Film von Scott „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ mit Matt Damon im Kino gesehen werden. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt