Kino

"Alice im Wunderland"-Fortsetzung: Pink singt Titelsong

Willkommen im Wunderland! Sängerin Pink wird Teil des neuen "Alice im Wunderland"-Films und steuert den Titelsong und ein weiteres Lied bei. Das sagt sie zum Engagement.

Alice im Wunderland
Mia Wasikowska und Johnny Depp in der Burton-Version von "Alice im Wunderland"

"Dieser Film wird die Vorstellungskraft beflügeln und es wird ein lustige Erfahrung", erklärt Pink in einer neuen Featurette zu "Alice Through the Looking Glass", der Fortsetzung der Tim-Burton-Version von "Alice im Wunderland" von 2010. Die dreifache Grammy-Gewinnerin wird den noch namenlosen Titelsong schreiben und aufnehmen sowie eine Cover-Version von Jefferson Airplanes "White Rabbit" einsingen.

Die neuen "Alice"-Filme sind verrückter, als die traditionellen Verfilmungen - und genau das passt zu Pink. "Ich mag es schrullig und ich mag verrückt, dieser Film ist einer der schrulligeren und kreativeren Geschichten", zeigt sie sich begeistert. Dass sie nun auch noch den Titelsong selbst schreiben darf, empfinde sie als eine der aufregendsten Momente in ihrem Leben.

"Alice Through the Looking Glass" erscheint in Deutschland am 26. Mai und die Sängerin verspricht, dass Fans den Film lieben werden. Wir sind gespannt!

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt