Kino

"Ali Baba Reloaded" mit Shawn Levy

"Nachts im Museum"-Regisseur Shawn Levy soll ein Update des Märchens um Ali Baba und die 40 Räuber inszenieren.

"Ali Baba Reloaded" mit Shawn Levy
"Ali Baba Reloaded" mit Shawn Levy (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Shawn Levy, zu Weihnachten mit "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" in den Kinos, soll als nächstes einen weiteren Fantasystoff in Angriff nehmen: Ein Update des Märchens um Ali Baba und die 40 Räuber aus den 1001 Nacht-Erzählungen. "Forty Thieves" ist bislang der Arbeitstitel des Projektes. Darin soll man auf den Spuren eines Charakters namens Allen wandeln - wie und wohin genau, ist leider nicht nicht bekannt. Von der filmischen Tonalität soll das Ganze dann aber irgendwo zwischen "Guardians of the Galaxy" und "Teenage Mutant Ninja Turtles" angesiedelt sein - also Action satt mit ziemlich viel eingesprenkeltem Humor. Schauspieler wie die als Comic-Held erprobten Liam Hemsworth ("The Hunger Games"),  Evan Peters ("X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") sowie Dan Stevens, der Sir Lancelot in "Nachts im Museum 3" spielt, sollen sich bereits beworben haben.

 

Der haut auf die Klötze

Zuletzt legte Levy mit der auch tragischen Ensemble-Komödie "Sieben verdammt lange Tage" zwar eine Pause vom Big-Budget-Filmen ein. Der Regisseur und Produzent hat aber noch ein zweites Eisen im Feuer: Er soll mit einem ersten Film zum Gamehit "Minecraft" möglicherweise auch für Filmriese Warner ein neues Franchise starten.



Tags:
TV Movie empfiehlt