Fernsehen

Alexander Hold - bald Bundespräsident?!

Er ist ein echtes TV-Urgestein: Richter Alexander Hold. Jetzt soll der Richter in die Politik. Er ist für das Amt des Bundespräsidenten nominiert!

Richter Alexander Hold
Bald Bundespräsident? Richter Alexander Hold ist für das wichtigste Amt nominiert. (Bild: gettyimage)

Bekanntes TV-Gesicht

Alexander Hold zählt zu den bekanntesten Gesichtern im deutschen Fernsehen. Kein Wunder, denn schließlich ist er täglich als Richter Hold bei Sat1 zu sehen! Und sollte es mit der TV-Karriere nicht mehr rund laufen, kann Hold jederzeit als Richter ins Bayrische Justizministerium zurückkehren. Hold engagiert sich aber auch politisch: Der 54-Jährige ist Kommunalpolitiker für die "Freien Wähler". Die Partei hat in Holds Heimat Bayern immerhin 19 Parlamentsmandate.

Hold soll Bundespräsident werden!

Die Partei hat den prominenten Richter jetzt als Kandidat für die kommende Wahl des Bundespräsidenten nominiert. Parteichef Hubert Aiwanger rechtfertig Holds Kandidatur so: "Er ist ein langjähriger Freier Wähler, der die Kommunalpolitik von der Pike auf kennt." Allerdings dürfte das kaum genug sein, um das wichtigste Amt der deutschen Politik zu bekleiden. Hold werden sowieso nur Außenseiterchancen eingeräumt, da die "Freien Wähler" auf Bundesebene nicht wirklich populär sind. Trotzdem nimmt Hold die Sache ernst und äußert sich gegenüber der Bild so: "Auch wenn ich meine Erfolgsaussichten realistisch einschätze, trete ich mit dem ernsthaften Ziel an, eine glaubwürdige und über Parteigrenzen hinweg wählbare Alternative zu den Kandidaten der großen Volksparteien zu sein." 

Großer Zuspruch im Netz

Viele Deutsche finden die Kandidatur des Richters sehr gut: In den Sozialen Medien finden sich reihenweise positive Kommentare. Viele User fanden Hold in seiner Richter-Rolle sehr vertrauenswürdig und unbestechlich - Attribute, die im Politikbetrieb keine Selbstverständlichkeit sind! 

Nicht mehr vor der Kamera?

Auswirkungen auf Holds TV-Karriere soll die Präsidenten-Kandidatur wohl nicht haben. Zwar steht der Jurist derzeit nicht vor der Kamera, allerdings sollen die Wiederholungen von "Richter Alexander Hold" und "Im Namen der Gerechtigkeit" ganz normal weiterlaufen. Das gab Sat1 jetzt bekannt. 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt