Serien

"Alessia" zurück bei BTN - unter dieser Bedingung | Jenefer Riili über ihr "Berlin - Tag & Nacht"-Comeback

Von 2015 bis 2018 zählte Jenefer Riili zum festen Cast bei "Berlin - Tag und Nacht", bevor sie in die Baby-Pause ging. Nun äußerte sie sich zu ihrer Rückkehr als Alessia.

BTN-Star Jenefer Riili
Sehen wir Jenefer Riili bald wieder als Alessia bei "Berlin - Tag und Nacht"? Instagram/Jenefer Riili

Im Juni 2018 kam das erste Kind von Jenefer Riili und ihrem "Berlin - Tag und Nacht"-Kollegen Matthias Höhn auf die Welt. Inzwischen ist ihr kleiner Milan schon ein Dreivierteljahr alt - alt genug, um sich Gedanken darüber zu machen, wie es nach der Baby-Pause für die junge Mutter weitergeht. Und eins ist sicher: Weitergehen soll es, am liebsten vor der Kamera!

 

"Alessia" zurück bei BTN - unter dieser Bedingung | Jenefer Riili über ihr "Berlin - Tag & Nacht"-Comeback

"Berlin - Tag und Nacht"-Alessia: Wann kommt sie zurück? | Statement von Jenefer Riili
Wenn ihr Sohn Milan etwas älter ist, kann sich BTN-Star Jenefer Riili ein Alessia-Comeback durchaus vorstellen. Instagram/Jenefer Riili

Gegenüber RTL II äußerte sich die "Alessia"-Darstellerin nun über ihre Liebe zur Schauspielerei und ihrem Comeback. "Für alles, was man wirklich will, findet man einen Weg. Und das ist ja auch so ein typisches Beispiel, wo man auch einen Weg finden wird. Wenn [Matthias und ich] spielen wollen, vor der Kamera stehen wollen, finden wir eine Lösung, finden wir einen Kompromiss, dass es [...] für uns alle drei passt", so der Fanliebling.

Weiter betont Jenefer Riili: "Unsere Leidenschaft ist es auf jeden Fall, vor der Kamera zu stehen." Deswegen kümmerten sie und ihr Freund sich auch um den gemeinsamen YouTube-Kandal und seien auf Instagram aktiv - "Das erfüllt uns einfach." 

Über eine Rückkehr zu BTN würde sich die junge Frau sehr freuen, allerdings müsste ihr Sohnemann dafür erst noch etwas älter werden: "Mal schauen, ob es bald oder irgendwann ein Comeback von Alessia geben wird. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen. [...] Der Job fehlt mir natürlich auch, klar. Aber Milan ist einfach noch zu klein, um ihn irgendwie komplett alleine zu lassen oder abzugeben. Das würde mein Mama-Herz noch nicht schaffen. Und deswegen schauen wir mal, was die Zukunft bringt."

Klingt doch gar nicht mal so schlecht, oder?!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!