Stars

"Alarm für Cobra 11": Daniel Roesner ist der neue Partner in Staffel 11

Heute Abend (7.4.) feiert Daniel Roesner seine Premiere als "Alarm für Cobra 11"-Kommissar Paul Renner. Eine Rolle, die passt, denn eigentlich wollte er Stuntman werden.

Alarm für Cobra 11
Daniel Roesner ist der 8. Partner von "Alarm für Cobra 11"-Urgestein Erdogan Atalay /RTL/Gordon Mühle

Daniel Roesner ist 32 Jahre alt, wirkt aber durch seine blonden Wuschelhaare und das verschmitzte Grinsen ein paar Jahre jünger. Gerade erlebt der gebürtige Hesse seinen großen Durchbruch. "Jetzt startet meine Karriere erst so richtig!", verkündet er im "Express"-Interview. Die Rolle, die ihm so viel Freude macht, ist die des Kommissars Paul Renner in der RTL-Action-Serie "Alarm für Cobra 11".

Die Serie führt Roesner zurück zu einer großen Leidenschaft, denn er wollte früher nicht unbedingt Schauspieler werden, sondern lieber Stuntman. Kein Wunder also, dass er Feuer und Flamme für die explosiven Szenen in der Action-Serie ist. Ein paar Stunts darf er sogar auch selbst machen - sofern Versicherung und Produzent zustimmen.

 

Daniel Roesner: Seine Anfänge

Sein Debüt als Schauspieler hatte Daniel Roesner 2004 in mehreren Kurzfilmen. Seine erste Rolle in einem Spielfilm folgte ein Jahr später in der Bestseller-Verfilmung "Die Wolke". Zwischen 2006 und 2007 war er in der Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" zu sehen. In den folgenden zehn Jahren war Roesner in zahlreichen TV-Serien und mehreren Kino-Produktionen dabei, bevor im letzten Sommer bekannt wurde, dass er der neue Partner an Erdogan Atalays Seite wird.

"Alarm für Cobra 11" feiert heute Abend allerdings nicht nur Daniel Roesners Einstieg, sondern gleichzeitig die 300. Folge und 20. Geburtstag. Um 20.15 Uhr startet die Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge auf RTL.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt