Serien

"Akte X": Fortsetzung der Kult-Serie gestaltet sich schwierig!

Nach dem Comeback von "Akte X" ist die Zukunft der Kult-Serie ungewisser denn je: Denn FOX will die Mystery-Serie fortführen. Doch das sorgt für Probleme. 

"Akte X" Dana Scully Fox Mulder
Wird die "Akte X" noch einmal geöffnet? Angeblich wollen David Duchovny und Gillian Anderson zurückkehren. Doch Terminprobleme sorgen dafür, dass der Drehstart erst einmal auf "unbestimmt" verschoben wurde.

Da waren sie plötzlich wieder: Dana Scully und Fox Mulder sorgten im vergangenen Jahr wohl für eines der schönsten Serien-Revivals der vergangenen Jahre. Auch wenn die neuen Folgen von "Akte X" das alte Flair nur teilweise auffingen, war das Wiedersehen mit den alten "Akte X"-Lieblingen doch größtenteils positiv – auch für den US-Heimsender FOX.

Denn nach "Empire" avancierte "Akte X" zur zweiterfolgreichsten Serie der Fernsehsaison 2015/16 für den US-Sender FOX. Verständlich, dass sich die Programm-Verantwortlichen sogleich um eine weitere Verlängerung der Kult-Serie bemühen. Und die Chancen stehen gut, wie FOX-Chairman Dana Walden in einem Interview mitteilte: „Wir hatten Gespräche mit [Serienschöpfer] Chris Carter und [den Hauptdarstellern] David [Duchovny] und Gillian [Anderson], und ich glaube, sie alle sind davon überzeugt, eine weitere Staffel zu drehen.“

Andere Projekte verzögern Drehstart

Doch ganz so klar scheint die Situation um eine "Akte X"-Fortsetzung nicht zu sein: Denn fast alle Darsteller sind derzeit mit anderen Projekten beschäftigt. Eine genaue Planung sei derzeit „etwas schwierig“, wie Walden betonte. Somit müssen sich Fans wohl noch etwas länger gedulden, um noch einmal in die unheimlichen Welten von Dana Scully und Fox Mulder eintauchen zu dürfen.



Tags:
TV Movie empfiehlt