Serien

Ärger im „Fernsehgarten“: Schnecken und Strapsen sorgen für Eklat

Unter dem Motto „Vive le France“ ließen sich die Macher des ZDF „Fernsehgartens“ einige besondere Extras einfallen – die kamen aber nicht bei allen gut an.

Andrea Kiewel ZDF Fernsehgarten 2018
Dessous-Modenschau im "Fernsehgarten": Das ging für viele zu weit! Foto: ZDF und Sascha Baumann

So freizügig hat man den ZDF „Fernsehgarten“ noch nie gesehen! Pünktlich zum französischen Nationalfeiertag präsentierte sich die Show unter dem Motto „Vive le France“ und hatte dafür ein paar ganz besondere Highlights auf Lager. Gerade beim etwas konservativeren Publikum kam das aber weniger gut an und so kassierte die Sendung und Moderatorin Andrea Kiewel im Netz einiges an Kritik.

Dessous-Show beim ZDF "Fernsehgarten"
Ungewöhnliche Szenen im "Fernsehgarten". Screenshot: ZDF "Fernsehgarten"

Neben der Eröffnung zu Offenbachs „French Can Can“, gekünzeltem Akzent und den peinlichen Sprachkenntnissen von Moderatorin Andrea Kiewel, hielt man es beim ZDF offensichtlich für eine gute Idee eine freizügige Dessous-Show ins Programm aufzunehmen. So stolzierten leicht bekleidete Damen in Strapsen und Spitze sowie zwei Männer in Boxershorts und Schlüpfern über den Laufsteg.

Im Netz kommentierten die Zuschauer während der Übertragung fleißig das Geschehen. Neben hämischen Kommentaren hagelte es auch einiges an Kritik: „Ob das Thema Dessous nicht zu heikel für das biedere Fernsehgarten-Puplikum ist?“ oder auch „Auch ein Traum: Dessous im #Fernsehgarten vorführen.“.

Auch über das Schneckenrennen amüsierten sich die Zuschauer köstlich: 

Spott und Häme blieb dem ZDF am vergangenen Wochenende also weiß Gott nicht erspart.

Falls dies der Versuch einer „Frischzellenkur“ für das angestaubte Format gewesen sein soll, muss sich der Sender vielleicht noch einmal das Durchschnittsalter des Publikums anschauen...

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt