Kino

Action und nackte Haut im neuen "300"-Trailer

Themistokles (Sullivan Stapleton) zieht gegen die Perser in den Kampf
Themistokles (Sullivan Stapleton) zieht gegen die Perser in den Kampf

Blutig wird es definitiv, wenn am 6. März die Antike auf der Kinoleinwand zum Leben erwacht. In "300: Rise of an Empire" beweist Produzent Zack Snyders gemeinsam mit Regisseur Noam Murro wieder einmal sein Auge für spektakuläre Spezialeffekte.

Sieben Jahre nach dem erfolgreichen Kinostart von "300", können sich Fans auf das Sequel der actionreichen Comicverfilmung freuen. Mit neuer Hauptrollenbesetzung zeigt "300: Rise of an Empire" die Geschichte nach dem Untergang der Spartaner.

Die Geschichte des Blockbusters dreht sich um die Seeschlacht bei Artemision im Jahr 480 v. Chr. Noch immer wütet der Perserkönig Xerxes I. (Rodrigo Santoro) durch das antike Griechenland und hinterlässt mit seiner Armee Tod und Zerstörung. Doch der griechische Feldherr Themistokles (Sullivan Stapleton) übernimmt das Erbe des tapferen Spartaners Leonidas (Gerard Butler) und baut mit seiner Seeflotte eine starke Verteidigung an der Küsteauf.

Wie der neu erschienene zweite Trailer zeigt, gibt es auch in der Fortsetzung von "300" wieder viel nackte Haut zu sehen und Unmengen an Blut, die ins Mittelmeer. Gerard Butler und die gefallenen Spataner werden in dem epischen Kinoereignis nur in Rückblenden zu sehen, dafür schlüpft die Schauspielerin Eva Green ("James Bond: Casino Royale") in die Rolle der persischen Kämpferin Admiralin Artimisia. Auch die Auferstehung von Xerxes zum Gott inszenieren Regisseur Noam Murro und Special-Effekt-Künstler als optisches Feuerwerk.

Hier sehen Sie den Trailer zum blutigen Seeabenteuer "300: Rise of an Empire":




Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt