Stars

Abgespeckt: „Roseanne“-Star John Goodman ist kaum wiederzuerkennen

John Goodman, bekannt aus „Roseanne“, hat mächtig abgespeckt. Der heute 63-Jährige sieht lange nicht mehr aus wie früher. Was ist passiert?

John Goodman
Krass, wie sehr sich John Goodman verändert hat. Der „Roseanne“-Star ist kaum mehr wiederzuerkennen. / Getty Images

So etwas hätte wohl niemand erwartet, als John Goodman auf der Filmpremiere von „Trumbo“ in London auftauchte. Der „Roseanne“-Star ist kaum wiederzuerkennen. Der bisher nur als Dick-Mann bekannte Goodman erschien in einem engen Nadelstreifenanzug. Tragen kann er ihn!

Auf dem roten Teppich angekommen mussten die Fotografen wohl erst einmal verwirrt gewesen sein, wiedererkannt hat man den Schauspieler nur schwer. Goodman selbst schien sich jedenfalls im Blitzlichtgewitter äußerst wohlgefühlt zu machen.

In der US-Talkshow von David Letterman gestand er dann, dass sein Höchstgewicht bei 180 Kilo lag. Dagegen musste etwas getan werden. Er speckte ordentlich ab. Jedoch steckte John Goodman in der allzu bekannten Jo-Jo-Falle. Es war ein harter Weg, um dahin zu kommen, wo er jetzt ist. „Ich werde niemals so aussehen wie Paris Hilton oder dergleichen. Es ist ein fortwährender Prozess, für den Rest meines Lebens.“ Weiter so!

Auch Roseanne Barr hat sich mächtig verändert. Schaut mal, wie die "Roseanne"-Darstellerin heute aussieht. Ihr werdet euren Augen nicht trauen!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!