Serien

Abgesetzt: Vox wirft "Outlander" aus dem Programm!

Die Quoten sind zu schlecht: Die Serie "Outlander" fällt bei Vox aus dem Programm!

Outlander, Brianna, Sophie Skelton
Outlander muss aus dem Vox-Programm weichen - vorerst.

Der Marktanteil lag zuletzt bei gerade mal noch 2,9 Prozent in der Zielgruppe. Jetzt zieht Vox die Konsequenzen und setzt "Outlander" ab.

Dafür werden die neuen Folgen von "Major Crimes" schon frühzeitig ausgestrahlt und am Mittwoch, 18. Oktober 2017,  mit einem Doppelpack starten.

 

"Outlander" mit neuen Folgen ab November

Fans der "Outlander"-Serie können aber aufatmen: Vox nimmt lediglich die aktuell laufenden Wiederholungen aus dem Programm. Die Ausstrahlung der brandneuen Folgen ist nicht gefährdet. Die Free-TV-Premiere der 3. Staffel ist weiter für den 8. November mittwochs um 20.15 Uhr geplant. 

Doch auch dann könnte es quotentechnisch spannend werden: Die zweite Staffel holte vor einem Jahr im Schnitt nur sechseinhalb Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Die erste brachte es noch auf über acht Prozent. Für die Fans der Serie heißt es also: ab dem 8. November darf keine Minute der Serie verpasst werden!

Erfahrt in unserem Artikel alles zur 3. Staffel von "Outlander" mit Klick auf den unterlegten Link.

Im Video erfahrt ihr, welche Serien 2017 noch abgesetzt werden: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt