Fernsehen

Abgesetzt: „Teen Wolf” fliegt aus dem Programm

Noch bevor die Fantasy-Serie in die vierte Staffel geht, gibt Sender RTL II auf: „Teen Wolf“ wird nach miserablen Quoten abgesetzt.

Teen Wolf,l RTL 2
Nicht genug gebrüllt: Die Teenager-Werwölfe verschwinden aus dem TV-Programm / RTL 2

Eine weitere US-Serie scheitert an den deutschen Fernseh-Gewohnheiten. Nur wenige Wochen nachdem der RTL-Tochtersender mit der Ausstrahlung der dritten Staffel „Teen Wolf" begann, soll nun wieder Schluss sein. Mit einer miserablen Quote von unter zwei Prozent wollten sich die Programmplaner nicht weiter zufrieden geben.

Bereits 2013 wurden die erste und zweite Staffel der Serie mit Tyler Posey, Dylan O’Brien und Holland Roden im deutschen Free-TV gesendet, schon damals waren die Einschaltquoten nicht befriedigend. Die schwierige Serienplatz am Samstagabend hat sein übrigens getan, noch vor dem Finale der dritten Staffel ist ab sofort Schluss!

Am Samstag zeigt RTL II stattdessen um 20.15 Uhr den Film „Outbreak – Lautlose Killer“, auch am darauffolgenden Wochenende ist ein Blockbuster geplant. Einen festen Ersatz für die Serie hat der Sender noch nicht bekannt gegeben. 
 



Tags:
TV Movie empfiehlt