Fernsehen

Ab August wieder auf RTL II: Details zur neuen „Popstars“-Staffel

Drei Jahre ist die letzte Staffel von „Popstars“ her. Bei der heutigen Pressekonferenz in Hürth bei Köln haben der Geschäftsführer Andreas Bartl und sein Team bekannt gegeben, wie sie die Show zurückzubringen. Wann und wo die neue Staffel von „Popstars“ laufen soll, erfahrt ihr hier. 

Popstars
Frauenpower: In der "Popstars"-Jury werden Bella Garcia, Stefanie Heinzmann und Miss Platnum sitzen. / RTL II / Foto Severin Schweiger


Popstars“ startete 2000 mit der ersten Staffel auf RTL II. Die „No Angels“ gingen als erste Gruppe aus der Casting-Show hervor. Mit der Zeit wechselte die Casting-Show auf PoSieben, wurde dann aber immer weniger eingeschaltet. In diesem Sommer startet die mittlerweile 11. Staffel und kehrt damit auch auf RTL II zurück.


Brainpool“ („TV Total“) hat sich der Casting-Show angenommen und arbeitet derzeit hinter den Kulissen an der neuen Staffel. In der Jury werden die Musikerinnen Stefanie Heinzmann und Miss Platnum und die Tänzerin und Choreografin Bella Garcia sitzen. Wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, wird Detlef D! Soost nicht mehr dabei sein. Bereits im März sagte Soost, dass er nicht mehr bei „Popstars“ dabei sein wird. Aber was sagt D! zu der neuen Jury? „Ich finde Stefanie Heinzmann, die ja Jurykopf werden wird, allein schon Weltklasse. Ich habe sie ein paar Mal getroffen. Sie ist ein tolles Mädchen. Die anderen beiden kannte ich vorher nicht. Aber als ich damals angefangen habe mit Popstars, kannte mich auch keiner und trotzdem hat es irgendwie funktioniert.“ Von D! Soost gibt es also schon mal einen Daumen. 


Auch von der Grundidee ist D! Soost überzeugt. „Ich find die klassische Grundidee, Frauen suchen Frauen, gut. Ob das jetzt ein gackernder Hühnerhaufen wird, was der Sendung vielleicht ja auch guttut, oder ob es hochseriös wird, muss man sehen, wie der Sender sich da aufstellt.“

Der neue, alte Sendeplatz für „Popstars“ auf RTL II wird ab dem 17. August immer montags sein. Wir können also gespannt sein, wie „Popstars“ sich nach drei Jahren macht.

Jetzt schon steht fest: Die Ausnahmetalente wohnen alle zusammen in einem Bandhaus. Dort bekommen sie Woche für Woche die Chance, sich weiterzuentwickeln. Vom Vocal Coaching über Tanz- und Performance-Training bis hin zu Probe-Sessions in verschiedenen Band-Kosntellationen - die Kandidatinnen haben einen vollen Stundenplan! Unterstützung gibt’s durch hochkarätige Gast-Stars wie Sarah Connor, Carly Rae Jepsen und Glasperlenspiel!

In wöchentlichen Entscheidungsshows beurteilen die die Entwicklung der Talente. Wer darf bleiben? Wer muss die Akademie verlassen? Den Siegerinnen winkt ein Plattenvertrag bei Universal Music und eine Tournee.

Die "No Angels" war die erste Girl-Band, die aus "Popstars" hervorging. Was aus der Band geworden ist, seht ihr in der Galerie. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt