Fernsehen

Aaron Trotschke gewinnt "Promi Big Brother"!

Aaron Trotschke gewinnt "Promi Big Brother"!
Aaron Trotschke (r.) kann sein Glück kaum fassen. (Getty Images) Getty Images

Er mauserte sich vom unbekannten Außenseiter mit frecher Schnauze zum absoluten Publikums-Liebling: Aaron Trotschke gewinnt "Das Experiment"!

14 Tage lang mussten sich die Kreisliga-"Promis" im "Big Brother"-Container gegenseitig ertragen. Sie ließen sich 24/7 von Videokameras überwachen, machten sich in Challenges zum Affen und entblösten Körper und Geist. Am Freitagabend endete die Show mit Moderator Jochen Schropp im großen Finale. Als Gewinner durfte sich Kandidat Aaron Trotschke über 100.000 Euro freuen. 

Zugegeben, als "Prominenten" konnte und wollte man den Berliner Aaron Trotschke beim Einzug in den Container von SAT. 1 nicht bezeichnen. Vor zwei Jahren saß der 24-jährige Radiomoderator in der Quiz-Show "Wer wird Millionär" bei Günther Jauch auf dem Kandidatenstuhl und erfreute sich dank seiner schlagfertigen Sprüche großer Beliebtheit. Seither gibt er ebendiese in Kurzvideos auf Youtube zum Besten. Für SAT. 1 Grund genug, das Plappermaul in die Show einzuladen.

Prominenz sieht aber doch irgendwie anders aus und nennt sich zum Beispiel Claudia Effenberg. Die ehemalige Spielerfrau belegte in der Show den zweiten Platz.  Sie setzte sich erfolgreich gegen die männliche Konkurrenz durch und ließ Ronald Schill, Michael Wendler, Paul Janke und Hubert Kah links liegen.

Trotz aller Inszenierungen, Skandälchen, Aufreger und unterhaltenden Selbstdarstellungen, am Ende entschieden sich die Zuschauer für den unauffälligen Jungen aus den eigenen Reihen. Mit seiner lässig-lockeren Art interessierte sich der Witzbold Troschke herzlich wenig für die Lappalien der prominenten Mitbewohner. Trotzdem bewies er Herz und Charme und baute etwa zu Claudia und Mia enge Beziehungen auf.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt