Stars

50er Jahre-Star Rita Gam ist tot

Rita Gam
Rita Gam war in den 50er Jahren ein gefeierter Hollywoodstar /Picture Alliance

In den 50er Jahren wurde Rita Gam zum schillernden Hollywoodstar. Nach einer langen Karriere starb sie nun mit 88 Jahren im Krankenhaus in Los Angeles.

Rita Gam wurde am 2. April 1927 in Pittsburgh als Rita Eleanore Mackay geboren. 1946 fing sie mit der Schauspielerei an und wurde 1952 vom großen Produktionsstudio MGM unter Vertrag genommen. Dort lernte sie die schöne Grace Kelly kennen, mit der er eine Zeitlang in einem Einzimmerapartment in Hollywood lebte. Die zwei jungen Frauen freundeten sich schnell an und so war Gam 1956 eine der Brautjungfern, als Kelly den monegassischen Fürsten Rainier III. heiratete. Die Freundschaft hielt bis zu Kellys Unfalltod.

Rita Gam dagegen blieb Hollywood treu, spielte in "Night People" neben Gregory Peck und in "Klute" neben Jane Fonda. 1962 wurde ihr der Silberne Bär als beste Schauspielerin auf der Berlinale verliehen. Neben Film- und TV-Produktionen war Gam auch regelmäßig am Broadway zu sehen. 

Einer ihrer letzten öffentlichen Auftritte war die Off-Broadway-Lesung "Wit & Wisdom". Am 22. März starb die zweifach geschiedene Schauspielerin im Alter von 88 Jahren nach einem Atemstillstand. 



Tags:
TV Movie empfiehlt